8. November 2019 15:22:26 Olga_Machslochoff

Das Dilemma mit Wasserstoff ist dass er so verdammt gefährlich ist. Habe mal nen Wasserstoffbefürworter darüber reden hören. Das Zeug brennt unsichtbar, kriecht überall raus und entzündet sich bei jedem kleinen Scheiß.

Wasserstoff muss mit mehr als 100 Bar Druck gelagert werden. Das macht Fahrzeuge sehr schwer und ihre Reparatur unbezahlbar.

Dabei wäre es zu schön um wahr zu sein. Keine Abhängigkeit von seltenen Erden, ihren Lieferanten und auch die umweltschädliche Förderung würde unnötig werden.

Auch bei der Errichtung einer flächendeckenden Infrastruktur für die Lagerung wären wir unabhängig.

Dann kommt noch das Problem mit dem Wirkungsgrad gegenüber fossilen Energieträgern dazu.