9. November 2019 08:54:58 braeutigam

Zitat von: Schweinemasturbatorr


das die Leute aktuell so laden war absehbar. ich würde ja einfach beim Supermarkt laden, das ist fast immer kostenlos und man ist ohnehin mindestens einmal pro Woche für 30min da. in meinem Fall würde die 50kw Ladestation bei Kaufland locker reichen um mich über die ganze Woche zu bringen.

Unterwegs nimmt man dann die Schnelllader am Rastplatz.

Zu Hause laden ist bequem aber nicht notwendig wenn man nicht unbedingt jeden Tag den kompletten Akku benötigt.

Also Kommentar zu

https://www.spiegel.de/auto/aktuell/elektroautos-die-meisten-besitzer-brauchen-keine-ladeinfrastruktur-a-1295497.html [spiegel.de]

Studie mit 80% Eigenheimbesitzern…
Wenn du ausschließlich am Schnelllader lädst, ist dein Akku nach einem Jahr kapott. Man muss meistens langsam laden, oder halt teuer leasen und das Problem dann auf den nächsten Halter schieben.