9. November 2019 19:34:59 Avatarloser Spasut

Zitat von: Fisch


Zitat von: Avatarloser Spasut

nachdem 4players die 95 rausgeschissen hat, hab ich mir death stranding geholt.

Was für eine unfassbare Dummscheisse. Buchstäblich ALLES an diesem Spiel geht mir am Sack. Kein Plan was ich mir dabei gedacht habe.

Selber Schuld…



Ein Spiel muss heute anscheinend so 3-4 Monate auf dem Markt sein, damit es überhaupt erstmal spielfähig ist

hat nichts damit zu tun. Spiel ist bisher bugfrei. War bereit für ruhiges Gameplay und eine interessante Geschichte. Bekommen hab ich einen Wandersimulator, regelmäßig unterbrochen von drölfzigminütigen Zwischensequenzen mit komplett dämlichen Dialogen, Stories und Charakteren. Mr. Diehardman. wtf. Kein Schwein heißt so. Ey ohne Dreck da ist 0 Sinn dahinter. Ich hab nach rund 3 Stunden absolut keinen Bock mehr wie das weitergeht oder endet.

Dieses Flaschenbaby kotzt mich auch an und schreit ununterbrochen aus dem Controller raus. Wenn mal diese unsichtbaren Schwurbelschleimdinger auftauchen is es wie ein stealthgame in dem man nicht sieht vor wem man sich versteckt, ganz toll.

Spart euch das dingens, es sei denn ihr habt Bock auf Japnaerdummshice gepaart mit Murica Fuck Yeah Pathos und einer Sci Fi Story die ich nach jedem LSD Trip schlüssiger zusammenspinnen könnte. Bin echt sauer.