18. November 2019 17:22:45 sk8ordie

Zitat von: Prof. Hase


Ich schrieb “in der Praxis”, nicht “in der Theorie”.

Deshalb habe ich dich auch korrigiert. Es gibt nämlich keine ausreichenden Daten aus der Praxis. Wie auch, E-Schmutz mit aktueller Lithium-Ion Technologie gibt es erst seit ein paar Jahren.


http://www3.weforum.org/docs/GBA_EOL_baseline_Circular_Energy_Storage.pdf [www3.weforum.org]

Zitat von: Prof. Hase

Soll ich nochmal die Links raus suchen mit den Langläufer-Teslas mit 400k und mehr Meilen, die immer noch über 90% Kapazität haben? Hatten wir schon so oft, es nervt.
Meinst du etwa die Tesloop Teslas, die sogar in der Top 5 des „Tesla High Mileage Leaderboard“ vertreten sind? Habe dir doch letztes mal umfassend und deutlich erklärt, dass
- Ein Shuttle-Dienst (kein Taxi),
- Dessen Autos zu 90% mit Autopilot
- Bei max. 130km/h Reisegeschwindigkeit
- Im klimatisch wunderbaren Kalifornien (optimale Betriebstemperatur, falls du dich noch an die nicen Klimadiagramme erinnern kannst) unterwegs sind.
- Der enge Geschäftsbeziehungen zu Tesla unterhält
- Dessen Autos weiterhin teilweise mehrfach auf Kulanz den Akku ersetzt bekommen haben

Keinen Meter repräsentativ
für irgendwas sind und nur von massiv verblendeten Tesla-Jüngern für bare Münze genommen werden können.

Ich schätze mal, du meinst folgenden Tesla mit deiner absolut haltlosen und sachlich falschen Behauptung “400k mehr Meilen mit über 90 % Kapazität”, der vor einiger Zeit in den Tesla-Fanboy News zu finden war:

Zitat von: Fanboy Brainwash

Model S mit 700.000 Kilometern: „Besser als direkt nach der Auslieferung“
[...]
Zusätzlich fielen eine Reihe von Arbeiten an, deren Kosten Tesla übernahm. Nach etwa 36.000 Meilen wurde der Frontmotor ersetzt. Außerdem musste der Hauptakku zweimal ausgetauscht werden, einmal bei 194.237 Meilen und das zweite Mal bei 324.044 Meilen. Allerdings wurde das Auto in dieser Zeit mit rund 17.000 Meilen pro Monat und häufigem Supercharging auf 100 Prozent stark belastet. Der neueste Akku hat laut Sonnad inzwischen 126.000 Meilen hinter sich und 9 Prozent seiner Kapazität verloren.
https://teslamag.de/news/tesla-model-s-mit-700-000-kilometern-besser-als-direkt-nach-der-auslieferung-24428 [teslamag.de]

Das habe ich dir in folgenden Post schon alles versucht darzulegen, aber du leugnest lieber die Realität.
https://www.lachschon.de/forum/thread/show/56245/?page=74#1476 [lachschon.de]
https://www.lachschon.de/forum/thread/show/56245/?page=133#2657 [lachschon.de]


Unvergessen Horsts öffentliche Blamage mit seiner Reichweiten-Milchmädchenrechnung:
Zitat von: Lügning

2500 Zyklen x 300km Reichweite = 750.000km Haltbarkeit
https://youtu.be/afp_3rF5pf0?t=1379 [youtu.be]


Nichts verstanden der Horst. Ich zitier mich selbst:

Zitat von: sk8ordie

Was macht Tesla eigentlich gegen das Lithium-Plating, außer, wie bei diesem tollen Start-Up Unternehmen, den Akku auf “Kulanz” auszutauschen?

Wieder keiner?

Dieser Beitrag wurde von sk8ordie am 18.11.2019 17:29:38 bearbeitet.