12. August 2015 20:45:25 gelöscht-20160927-221200

Zitat von: Aehnesseyy


Erster interessanter Rechercheartikel, der die richtigen
Kurzzusammenfassung:

Der Gebäudekomplex der Rommel-Kaserne wurde für 1 Million Euro an private Investoren -die ominösen “Freunde” von til Schweiger- verkauft, die zum Teil mit privaten Sicherheitsfirmen (Söldner in Kriegsgebieten) ihr Geld verdienen…

Bei dem geplanten Flüchtlingswohnheim geht es um rund 600 Plätze für Flüchtlinge. Das Land Niedersachsen zahlt 8.200 Euro pro Flüchtling und Jahr. Das sind bei 600 Untergebrachten rund 4,9 Millionen Euro pro Jahr.

Gutes Geschäft, oder?

Morgen ist er ja im “ZDF donnerstalk” zu Gast. Vielleicht wird er ja dazu Stellung nehmen müssen. Ich glaube aber eher nicht dran. Er wird sich wahrscheinlich als armes Opfer der Nazi-Hater darstellen dürfen.