1. Juni 2016 14:38:39 gelöscht-20160927-221200

Zitat von: WhiteKnight


Zitat von: Sachverständiger

aber es unterhält mich irgendwie, gerde weil es so einfach funktioniert
Ich glaube, ich muss Euch mal Twitter erklären. Auf Twitter gibt es einen endlosen Shitstorm und pausenloses Abragen. Das ist ganz normal und das Wesen von Twitter.Da gibt es “Gutmenschen”, die 4 Mal pro Woche an einem neuen Shitstorm teilnehmen. Stolz darauf zu sein, einen Mett-Tweet zu bekommen, ist ungefähr so wie Stolz darauf sein, auf YT ein Video hochgeladen zu haben. Im Übrigen sind die “Gutmenschen” auch nicht wirklich “mett”, sondern sie regen sich einfach routiniert nonstopp auf, weil das Klick generiert. Also bin ich mir nicht sicher, ob hier Pimmel erfolgreich Twitter getrollt hat, oder die Twitter-Mett-Maschinerie erfolgreich Pimmel. Wie dem auch sei, Twitter=Shitstorm. Isso. Wenn Du hier den Leuten Respekt abringen willst, dann Troll jemanden der nicht sowieso dauer-mad ist und eine gewisse Fallhöhe hat. Dazu braucht man dann aber halt auch ein bisschen mehr als “such Dir einen beliebten Hashtag und schreib was böses über Flüchtlinge”. Versuch mal eine Community mit internetaffinen Usern zu trollen. So dass es halt eine Leistung ist und nicht jeder Depp das reproduzieren kann. Und wenn Du auf Twitter bleiben willst, dann probier doch mal 80 Mitteilungen mit einem Tweet zu bekommen, in dem Du nicht provozierst, dich aufregst oder jemanden angreifst. Spoiler: Wirst du nicht schaffen, weil Twitter so nicht funktioniert.
Ich hab mich deutlich ausgedrückt!
wie dus bist. Ihr habt etzala überhaupt keine Ahnung was Twitter überhaupt bewirkt und was einen richtigen Twitterer ausmacht. Bekommt erstmal 15.000 Follower >:^/