Til "Mettigel" Schweiger

  • 12. August 2015 00:47:10 gelöscht-20150821-091457

    naja als er diesen behinderten gespielt hat fand ich das schon ziemlich authentisch. war wohl vorallem was die dialoge angeht wie für ihn zugeschnitten.

        #21
  • 12. August 2015 03:57:58 Aehnesseyy

    Ohne Scheiss… ich wünsche dem Drachenlord ja teilweise die Pestilenz an den Hals…
    Weil ich seine Einstellung zum Leben, zur Dankbarkeit dessen, was er vom Staat bekommt um sein minimal erbärmliches Leben zu finanzieren schlichtweg für grotesk erachte…

    Aber was ein til Schweiger abzieht ist mMn. so um längen absurder, grotesker, verachtenswürdigender,… Verarschung auf jedem nur erdenklichem Level….

    Auf sozialer Ebene… durch die Ausschlachtung soziial relevanter Themen
    Auf finanzieller Ebene… durch die Anzapfung diverser Filmföderungsfonds, wie es auch schon Uwe Boll praktiziert hat und damit legele Steuerhinterziehung betreiben konnte..
    Auf medialer Ebene… seine Kontakte zur Bildzeitung etz. zu nutzen sich als sozialer, kümmernder Mensch darzustellen, obwohl schlichtweg eigene finanzielle Interessen immer wieder klar herauskristallisierbar waren, wenn man nur 3 Minuten nachgefragt hätte, warum er denn was genau tut…

    Wer sich etwas mit den Strippenziehereien diverser Filmförderungen und verschiedener Filmfonds -die in der Vergangenheit in die Kritik geraten sind, weil sie legale Steuerhinterziehung ermöglichten- auseinandersetzt wird zwangsweise auf die Namen Uwe Boll, til Schweiger und…. ach welche Überraschung… den über seine korruptionsvorwürfe gestolperten Bundespräsidenten Wulff stoßen…

    Wieso hat wohl ein til Schweiger bei einem Film wie “Far Cry” mitgespielt?
    Bei dem Herr Uwe Boll Regie führte, ihn über seine Steuerhinterziehungsfirma produziertie und vom Land Niedersachsen massiv über künstlerische Filmförderungen des Staates finanziert wurde? Über solche Machenschaften, Strippenziehereien in Politik ind Wirtschaft finanziert sich ein solcher Stammler seinen Lebensunterhalt !!!!
    ( 4 Ausrufezeichen wegen meiner Verachtung!)

    FICK DICH til !!!!!! Ich scheiss auf dich!
    (til klein geschrieben aus mangeldem Respekt)

    PS: Und der Scheiss geht ja noch weiter, wenn man die Finanzierungen von Berlin Babelsberg als “Filmmetropole”, die Finanzierung von “Inglorious Bastards” -bei der ja auch diverse deutsche Schauspieler teilnehmen durften- und der Verwicklung von Berlins Bürgermeister “ich bin schwul und das ist auch gut so” Wowereit in die Rechnung mit einbezieht….

    Da oiffenbart sich ein Steuerhinterziehungs- und Steuerverschwerndungsmolloch, das an BER-Grenzen reicht! Kein WOrt in der Presse darüber… seit fast einem Jahrzeht!

    Dieser Beitrag wurde von Aehnesseyy am 12.08.2015 04:20:25 bearbeitet.
        #22
  • 12. August 2015 04:41:38 Aehnesseyy

    MAL so, um zu zeigen, wovon ich bezüglich der BEFOHLENEN medialen Ausschlachtung in meinem Eingangspost rede:

    https://www.youtube.com/watch?v=5gf2pmPuAWE [youtube.com]

    Dieser Beitrag wurde von Aehnesseyy am 12.08.2015 04:52:33 bearbeitet.
        #23
  • 12. August 2015 05:06:31 Aehnesseyy

    Zum Thema Uwe Boll, Filmfonds und Filmförderungen des Staates/der Länder und Steuerhinterziehung…. ZITAT: “267 Millionen Euro hat Boll über die Jahre in elf Medienfonds eingesammelt. Es war eine Geldmaschine, die ihm wie ein Geschenk des Himmels vorgekommen sein muss. Er konnte sich dank des deutschen Steuerrechts seinen Traum vom Filmemachen erfüllen”

    http://www.faz.net/aktuell/finanzen/steuersparmodelle-spiel-mir-das-lied-vom-tod-der-medienfonds-1410601.html [faz.net]

        #24
  • 12. August 2015 05:15:26 Der_Manni

    Seine Filme sind ja teils ganz in Ordnung - ich interessiere mich auch mehr für den Charakter den der Schauspieler spielt, als für denselbigen.

    Würde mich scho net wundern wenn Jan Delay und Til auf einer mentalen Welle schwimmen, so ala “linksgewalt ist supi geilo aber Ausländerkritik ist bäh und rechts”.

    Gehört zum Plan Drittes Reich v2.0 verhindern indem man alles was gegen Ausländer geht, als RECHTS darstellt, so die Methode der Regierung der BRiD (GmbH?). Wenn dann solche “Superstars” so'ne Töne von sich geben, das hören die Herren Linkspolitiker gerne. Dass det 3. Reich v2.0 reloaded einfach nicht wieder passiert weil man aus der Vergangenheit gelernt hat, ist dabei egal - hauptsache offen für alles, auch wenn Dtl. immer mehr verwahrlost.

    Bestimmt findet Til auch den Günter, den Grass, ganz OKE weil der will dass jeder Ausländer zuhause aufnimmt, “Weil Halt!”, sowas sind aber ganz klar AH Methoden, Leute zu zwingen gegen ihren Willen und den Verstand oder es gibt 1x Brausebad.

    Dann noch die verlogenen Medien, die sich über “Lügenpresse” amüsieren, dabei trifft's Lügenmedien besser, tragen auch ihren Teil dazu bei. Til Schweiker jetzt Superheldt für allen und jeden, oder

    Das mit den Zelten im Garten is gar nich mal so schlecht, denn spätestens wenn der erste Ali bei Til im Haus steht und seine Wertsachen einsackt, und der ganze Garten zugemüllt ist und tag und nacht rabbatz ist, ändert sich dem seine Meinung-Schmeinung rucketi zuck. #rekt

        #25
  • 12. August 2015 05:25:54 Aehnesseyy

    Zitat von: Der_Manni


    Seine Filme sind ja teils ganz in Ordnung - [...]
    Das mit den Zelten im Garten is gar nich mal so schlecht, denn spätestens wenn der erste Ali bei Til im Haus steht und seine Wertsachen einsackt, und der ganze Garten zugemüllt ist und tag und nacht rabbatz ist, ändert sich dem seine Meinung-Schmeinung rucketi zuck. #rekt

    OK… Deine Drogen will ich DEFINITIV NICHT NEHMEN!

        #26
  • Mod/RDW
    12. August 2015 09:54:28 BigBANG

    Zitat von: Der_Manni


    Seine Filme sind ja teils ganz in Ordnung - ich interessiere mich auch mehr für den Charakter den der Schauspieler spielt, als für denselbigen.

    Würde mich scho net wundern wenn Jan Delay und Til auf einer mentalen Welle schwimmen, so ala “linksgewalt ist supi geilo aber Ausländerkritik ist bäh und rechts”.

    Gehört zum Plan Drittes Reich v2.0 verhindern indem man alles was gegen Ausländer geht, als RECHTS darstellt, so die Methode der Regierung der BRiD (GmbH?). Wenn dann solche “Superstars” so'ne Töne von sich geben, das hören die Herren Linkspolitiker gerne. Dass det 3. Reich v2.0 reloaded einfach nicht wieder passiert weil man aus der Vergangenheit gelernt hat, ist dabei egal - hauptsache offen für alles, auch wenn Dtl. immer mehr verwahrlost.

    Bestimmt findet Til auch den Günter, den Grass, ganz OKE weil der will dass jeder Ausländer zuhause aufnimmt, “Weil Halt!”, sowas sind aber ganz klar AH Methoden, Leute zu zwingen gegen ihren Willen und den Verstand oder es gibt 1x Brausebad.

    Dann noch die verlogenen Medien, die sich über “Lügenpresse” amüsieren, dabei trifft's Lügenmedien besser, tragen auch ihren Teil dazu bei. Til Schweiker jetzt Superheldt für allen und jeden, oder

    Das mit den Zelten im Garten is gar nich mal so schlecht, denn spätestens wenn der erste Ali bei Til im Haus steht und seine Wertsachen einsackt, und der ganze Garten zugemüllt ist und tag und nacht rabbatz ist, ändert sich dem seine Meinung-Schmeinung rucketi zuck. #rekt
    wtf hab ich gerade gelesen

        #27
  • 12. August 2015 09:56:55 Flaxomat

    wie ultramett der kleine til is xDDDDDDDDDDDDDDD

        #28
  • 12. August 2015 09:57:45 Flaxomat

        #29
  • 12. August 2015 11:07:29 Sachverständiger

    Wie geil ist das denn xD

        #30
  • 12. August 2015 11:16:54 gelöscht-20180329-113840

    bin für nen richtigen Schweigerbash, kann den Typen sowas von nicht leiden, allein seine Stimme - die verdammte Stimme…da könnt ich ends Met werden wen ich sie höre.
    und seine Filme kann ich alle nicht leiden :D

        #31
  • 12. August 2015 14:02:47 Krusty

    Was mich am meisten aufregt: Wie der Typ mit seinen NPD Parolen zum Thema Kinderficker jetzt gefeiert wird weil er sich angeblich für Flüchtlinge einsetzt.

    Und mit wem trifft er sich? Mit dem Typen der gerade die Waffenexporte in die betreffenden Regionen verdoppelt hat.

    Wie kann IRGENDWER denen das abkaufen?

        #32
  • 12. August 2015 19:14:05 Aehnesseyy

    Erster interessanter Rechercheartikel, der die richtigen Fragen stellt!

    Wer kennt wen, wer bezahlt was an wen und wer macht damit Gewinn?

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/51094-schweiger-asyl-sold [mmnews.de]


    Kurzzusammenfassung:

    Der Gebäudekomplex der Rommel-Kaserne wurde für 1 Million Euro an private Investoren -die ominösen “Freunde” von til Schweiger- verkauft, die zum Teil mit privaten Sicherheitsfirmen (Söldner in Kriegsgebieten) ihr Geld verdienen…

    Bei dem geplanten Flüchtlingswohnheim geht es um rund 600 Plätze für Flüchtlinge. Das Land Niedersachsen zahlt 8.200 Euro pro Flüchtling und Jahr. Das sind bei 600 Untergebrachten rund 4,9 Millionen Euro pro Jahr.

    Gutes Geschäft, oder?

    Dieser Beitrag wurde von Aehnesseyy am 12.08.2015 19:22:55 bearbeitet.
        #33
  • 12. August 2015 20:11:01 WiWaWaldemar

    Durchaus interessant

        #34
  • 12. August 2015 20:45:25 gelöscht-20160927-221200

    Zitat von: Aehnesseyy


    Erster interessanter Rechercheartikel, der die richtigen
    Kurzzusammenfassung:

    Der Gebäudekomplex der Rommel-Kaserne wurde für 1 Million Euro an private Investoren -die ominösen “Freunde” von til Schweiger- verkauft, die zum Teil mit privaten Sicherheitsfirmen (Söldner in Kriegsgebieten) ihr Geld verdienen…

    Bei dem geplanten Flüchtlingswohnheim geht es um rund 600 Plätze für Flüchtlinge. Das Land Niedersachsen zahlt 8.200 Euro pro Flüchtling und Jahr. Das sind bei 600 Untergebrachten rund 4,9 Millionen Euro pro Jahr.

    Gutes Geschäft, oder?

    Morgen ist er ja im “ZDF donnerstalk” zu Gast. Vielleicht wird er ja dazu Stellung nehmen müssen. Ich glaube aber eher nicht dran. Er wird sich wahrscheinlich als armes Opfer der Nazi-Hater darstellen dürfen.

        #35
  • 13. August 2015 17:24:42 Aehnesseyy

    http://www.zdf.de/zdfdonnerstalk/die-themen-der-sendung-am-13.-august-39676008.html [zdf.de]

    Na dann bin ich mal auf Qualitätsjournalismus gespannt… *hust* *würg* …
    Sorry, fast an meinen eigenen minimalen Hoffnungen erstickt..

        #36
  • 13. August 2015 17:46:20 Aehnesseyy

    Weiss jemand, ob es möglich ist während dieser Live-Show per Twitter/Chat etc. Fragen zu stellen?

        #37
  • 14. August 2015 04:10:36 Aehnesseyy

    Drecks ZDF-Mediathek… und für sowas zahle ich Gebühren, wenn ich noch nichtmal die Streamqualität einstellen kann, weil ich gerade mitm Laptop online bin… Voll der Service!

        #38
  • 14. August 2015 04:18:22 Tipico 2.0

    soll er doch kommen der hurensohn




    kein ding, was will wer denn? soll sich stellen der penner, und gut ist

    Dieser Beitrag wurde von Tipico 2.0 am 14.08.2015 04:19:34 bearbeitet.
        #39
  • 14. August 2015 16:01:12 Aehnesseyy

    til Schweigers “Freunde” und Geschäftspartner…



    Geschäftsführer der „Princess of Finkenwerder“ Wolfgang Koch (links), die als komerzieller Betreiber des Flüchtlingswohnheimes auftreten und sein Geschäftsteilhaber/Partner Jan Karras, der mit seiner Firma „Greenzone Consulting“ als Secutity/Personenschutz für til Schweiger tätig ist/war und eine Söldnertruppe von 600 Mann für Aufträge im Ausland unterhält…

        #40