Der große Kampfsport-Thread

  • 10. Januar 2020 13:15:49 emailgo

    https://www.youtube.com/watch?v=pklIIbJtvZ8&feature=youtu.be [youtube.com]

    Will the real Conor McGregor please stand up? | BT Sport UFC 246 promo

        #301
  • 17. Januar 2020 11:42:31 rauchmeddler

    Allein für den Kampf bekommt der Käfig-Superstar kassiert McGregor rund 4,4 Millionen Euro. Zum Vergleich: Für den Mega-Fight gegen Nurmagomedov waren es nur 2,7 Mio.

    Wahnsinn: Durch die Pay-per-View-Verkäufe könnte Conor in Las Vegas bis zu 70 Millionen Euro verdienen – nie hat er mehr bekommen! McGregor: „Es wird ein guter Gehaltscheck. Wahrscheinlich der beste in meiner gesamten MMA-Karriere.“


    4 Uhr an 1 Sonntag morgne ist mir einfach zu früh. Wenn man bedenkt, dass die ganzen Kleinfights vorher noch sind. Bis zum Mainevent wirds dann locker nach 6 Uhr. Könnt man sich dann zum frühstück neischüren

        #302
  • 17. Januar 2020 12:07:52 MeineOlle

    4 Uhr fängt die Maincard an, Prelims “schon” 00:15. Und die Fightcard sieht gut aus finde ich, viele “Nonames” die aber bis jetzt gute Kämpfe abgeliefert. Montag hab ich zufällig nix zu dun, keinen Aufdrach, ich werde also versuchen durchzumachen. Was mir jetzt deutlich schwerer fällt als früher, als ich noch jung war. Aber ich versuchs.

        #303
  • 17. Januar 2020 12:20:06 rauchmeddler

    Weil du nicht die Stärrrgggeee hast die es dafür braucht

        #304
  • 20. Januar 2020 11:29:36 rauchmeddler

    Junge, was 1 Fight :D Da freut man sich doch, wenn man für die 40 sek. kein DAZN Viewerticket gekauft g'habbt hat lel

        #305
  • 20. Januar 2020 11:44:55 MeineOlle

    Sich mit DAZN abgeben sowieso maximal dumm. Ich hab einfach den fight pass von der ufc und sehe ALLE prelims, die oft auch echt gut sind, und wenn mich dann die maincard interessiert kostet die mich 17 euro

        #306
  • 20. Januar 2020 11:46:11 MeineOlle

    Freue mich irgendwie für Conor, hab ihm ein gutes Comeback gegönnt! Aber ich hätte schon gerne wenigstens ne Runde gesehen, hätte Potential zu einem nicht gerade ausgeglichenen, a er interessanten Kampf gehabt.

        #307
  • 20. Januar 2020 11:56:40 rauchmeddler

    Jo, hätte mir bersönlich halt auch mehr erhofft. Dass Cowboy so schnell KO geht ist schon krass. Vor allem durch 1 Kick den er Sekunden vorher grad selbst g'macht g'habbd hadd :D Naja, so isses.

    Manchmal frägt man sich was wohl mit Conor wäre wenn er mal auf die long Duree gehen muss. Mal so bis zur 3. Runde.

        #308
  • 20. Januar 2020 14:18:28 Olga_Machslochoff

    Ich hatte so gehofft dass Cowboy ihm ein brutales, heroisches und langes Rückzugsgefecht liefert aber das war ja wieder wie bei Aldo 2ndWW Deutschland vs. Frankreich.

    Respekt aber auch an Connor nach der Abstinenz mit so einer Form aufzuwarten.
    Geschwindigkeit und Impact sind einfach beängstigend.

        #309
  • 20. Januar 2020 15:39:44 MeineOlle

    @rauchmeddler

    Gegen Khabib hat er die dritte gewonnen, war seine beste Runde. Zwei runden khabibsmashed worden, in der dritte kam er mit richtig Druck nach vorne und hätte es fast rumgerissen! Diaz 2 hat er so sogar ne superstarke fünfte Runde hingelegt! Also er ist mit Sicherheit kein ausdauerwunder wie whitaker oder bisping (oder der legendäre Nick Diaz, der hat sein cardio ja richtig als Waffe benutzt), aber sein Tank ist nicht so schlecht wie die Leute immer sagen denke ich.

    @Olga

    Genau das hatte ich mir gewünscht! Einen Cowboy wie bei der Verteidigung der Alamo, der alles auffährt was da ist und danach noch im Ring sein Karrieende verkündet. Tja, hat nicht sollen sein.

        #310
  • 20. Januar 2020 21:52:45 emailgo

    Man konnte nicht damit rechnen, dass es so abläuft, aber Cowboy ist halt Cowboy, bei den großen Kämpfen verliert er immer. Und Conor ist halt auch ein Top Athlet. Wenn der sein Camp ernst nimmt und nicht so viel Coke zieht, dann war das klar, dass er Cowboy platt macht.

        #311
  • 21. Januar 2020 08:37:57 MeineOlle

    Gute Leistung der Matchmaker fand ich. Das Ziel war, McGregor den größtmöglichen Namen für sein Comeback zu geben den er ziemlich sicher einsacken kann. Cowboy ist sehr bekannt und respektiert, aber seine Schwächen die alle schon lange bekannt sind und sich kaum geändert haben, passen perfekt in McGregors A-Game. Southpaw, Pressurefighter, schneller Starter.

    Masvidal war ja auch im Gespräch, aber der wäre für McGregor ein Höllen match-up gewesen. Lässt sich von viel Druck nicht verunsichern und ist top in der Defensive. Denke, Dana White und seine Bürofuzzis haben echt aufgeatmet als sie es geschafft hatten. McGregor Masvidal aus- und Cowboy einzureden.

        #312
  • 26. Januar 2020 13:56:01 rauchmeddler

    Gestern war Yokkao45
    https://www.youtube.com/watch?v=s9fuzV6wYfk [youtube.com]

    Saenchai mit seinen 39 Jahren noch gut dabei gewesen. Hier mit Timestamp zum Mainfight https://youtu.be/s9fuzV6wYfk?t=19737 [youtu.be]

        #313
  • 26. Januar 2020 19:55:10 MeineOlle

    Gestern war auch ne schöne UFC Fight Night, in der Michael Chiesa den Veteranen und 1a-Pressure Fighter Rafael Dos Anjos vorbildlich outgrappled hat und ein sichtbar gealteter JDS von Curtis Blaydes zur allgemeinen Überraschung ausgeboxt wurde, Blaydes spätestens jetzt definitv Top 5.

        #314
  • 26. Januar 2020 19:56:46 MeineOlle

    Zitat von: rauchmeddler


    Gestern war Yokkao45
    https://www.youtube.com/watch?v=s9fuzV6wYfk [youtube.com]

    Saenchai mit seinen 39 Jahren noch gut dabei gewesen. Hier mit Timestamp zum Mainfight https://youtu.be/s9fuzV6wYfk?t=19737 [youtu.be]

    Finde sehr sympathisch, dass die ihre Events für umme livestreamen. Saenchai sieht immernoch nach Weltelite aus, beeindruckend.

        #315
  • 11. Februar 2020 17:33:59 emailgo

    Was sagt ihr denn zu Jones vs Reyes? Jones sieht seit seiner USADA Sache wirklich schlagbar aus. Hatte wohl doch mehr Zeug als nur paar Picogramm genommen zu seinen Hochzeiten

        #316
  • 11. Februar 2020 23:04:48 MeineOlle

    Hab auf diesen Ausgang gewettet und ein paar Monetos verdient. Er ist immernoch zu gut um richtig hart eingesackt zu werden und wenn es knapp wird geben die Judges es halt meistens dem Champ. Meiner Ansicht nach hätte er schon gegen Thiago Santos 48:47 verlieren müssen.

    Ich denke, wenn er clever ist setzt er sich lieber heute als morgen ungeschlagen zur Ruhe. Ist eh schon Multimillionär und es ist jetzt offensichtlich nur eine Frage der Zeit. Entweder Reyes oder Santos, einer kriegt ihn im Rückkampf.

        #317
  • 15. Februar 2020 13:32:28 rauchmeddler

    Guter Kampf bei Glory 73: Marat Grigorian vs. Elvis Gashi mit KO in der 4. Runde.

    https://www.youtube.com/watch?v=SNqFLYGXmkk [youtube.com]

        #318
  • 16. Februar 2020 10:39:36 MeineOlle

    Ich versuche wirklich, Glory zu mögen, aber wenn man sich einmal an die MMA-Regeln gewöhnt hat kann man sich dieses ganze Clinchtrennen nur schwer anschauen. Aber wenn du es empfiehlst schau ich mal wieder einen.

        #319