Autos : Antrieb der zukunft

  • 18. November 2019 17:22:45 sk8ordie

    Zitat von: Prof. Hase


    Ich schrieb “in der Praxis”, nicht “in der Theorie”.

    Deshalb habe ich dich auch korrigiert. Es gibt nämlich keine ausreichenden Daten aus der Praxis. Wie auch, E-Schmutz mit aktueller Lithium-Ion Technologie gibt es erst seit ein paar Jahren.


    http://www3.weforum.org/docs/GBA_EOL_baseline_Circular_Energy_Storage.pdf [www3.weforum.org]

    Zitat von: Prof. Hase

    Soll ich nochmal die Links raus suchen mit den Langläufer-Teslas mit 400k und mehr Meilen, die immer noch über 90% Kapazität haben? Hatten wir schon so oft, es nervt.
    Meinst du etwa die Tesloop Teslas, die sogar in der Top 5 des „Tesla High Mileage Leaderboard“ vertreten sind? Habe dir doch letztes mal umfassend und deutlich erklärt, dass
    - Ein Shuttle-Dienst (kein Taxi),
    - Dessen Autos zu 90% mit Autopilot
    - Bei max. 130km/h Reisegeschwindigkeit
    - Im klimatisch wunderbaren Kalifornien (optimale Betriebstemperatur, falls du dich noch an die nicen Klimadiagramme erinnern kannst) unterwegs sind.
    - Der enge Geschäftsbeziehungen zu Tesla unterhält
    - Dessen Autos weiterhin teilweise mehrfach auf Kulanz den Akku ersetzt bekommen haben

    Keinen Meter repräsentativ
    für irgendwas sind und nur von massiv verblendeten Tesla-Jüngern für bare Münze genommen werden können.

    Ich schätze mal, du meinst folgenden Tesla mit deiner absolut haltlosen und sachlich falschen Behauptung “400k mehr Meilen mit über 90 % Kapazität”, der vor einiger Zeit in den Tesla-Fanboy News zu finden war:

    Zitat von: Fanboy Brainwash

    Model S mit 700.000 Kilometern: „Besser als direkt nach der Auslieferung“
    [...]
    Zusätzlich fielen eine Reihe von Arbeiten an, deren Kosten Tesla übernahm. Nach etwa 36.000 Meilen wurde der Frontmotor ersetzt. Außerdem musste der Hauptakku zweimal ausgetauscht werden, einmal bei 194.237 Meilen und das zweite Mal bei 324.044 Meilen. Allerdings wurde das Auto in dieser Zeit mit rund 17.000 Meilen pro Monat und häufigem Supercharging auf 100 Prozent stark belastet. Der neueste Akku hat laut Sonnad inzwischen 126.000 Meilen hinter sich und 9 Prozent seiner Kapazität verloren.
    https://teslamag.de/news/tesla-model-s-mit-700-000-kilometern-besser-als-direkt-nach-der-auslieferung-24428 [teslamag.de]

    Das habe ich dir in folgenden Post schon alles versucht darzulegen, aber du leugnest lieber die Realität.
    https://www.lachschon.de/forum/thread/show/56245/?page=74#1476 [lachschon.de]
    https://www.lachschon.de/forum/thread/show/56245/?page=133#2657 [lachschon.de]


    Unvergessen Horsts öffentliche Blamage mit seiner Reichweiten-Milchmädchenrechnung:
    Zitat von: Lügning

    2500 Zyklen x 300km Reichweite = 750.000km Haltbarkeit
    https://youtu.be/afp_3rF5pf0?t=1379 [youtu.be]


    Nichts verstanden der Horst. Ich zitier mich selbst:

    Zitat von: sk8ordie

    Was macht Tesla eigentlich gegen das Lithium-Plating, außer, wie bei diesem tollen Start-Up Unternehmen, den Akku auf “Kulanz” auszutauschen?

    Wieder keiner?

    Dieser Beitrag wurde von sk8ordie am 18.11.2019 17:29:38 bearbeitet.
        #4161
  • 18. November 2019 17:35:57 sk8ordie

    Typische Tesla Fanboy Brainwash News Schlagzeile:

    Zitat von: teslamag


    Deutscher Model-S-Fahrer meldet Rekordlaufleistung von 900.000 km

    Dort steht dann, dass der Akku nur einmal ausgetauscht werden musste und es sich um eigene Angaben von einem Typ via Twitter handelt.


    Zitat von: Teslamag

    Hansjörg Gemmingen hat nach eigenen Angaben einen neuen Rekord für die höchste bekannte Kilometerleistung eines Model S aufgestellt. Ende vergangener Woche veröffentlichte er auf Twitter zwei Bilder mit der Kilometeranzeige eines Tesla, die einen Stand von exakt 900.000 Kilometer anzeigt.

    [...]

    Das Model S von Gemmingen dagegen soll erst mit dem zweiten Batteriepack unterwegs sein.

    https://teslamag.de/news/deutscher-tesla-fahrer-rekordlaufleistung-900-000-km-model-s-24817 [teslamag.de]

    Dieser Beitrag wurde von sk8ordie am 18.11.2019 17:36:41 bearbeitet.
        #4162
  • Mod/RDW
    18. November 2019 17:55:20 Herzkönig

    Zitat von: sk8ordie


    Der neueste Akku hat laut Sonnad inzwischen 126.000 Meilen hinter sich und 9 Prozent seiner Kapazität verloren.
    Das ist ein hervorragender Wert. Seit wann machst du Werbung für Elektroautos, du bringst doch sonst immer nur sorgfältig ausgewählte Negativbeispiele?

        #4163
  • 18. November 2019 17:57:10 GEZ_Eintreiber

    Was ist denn jetzt die beste E-Karre ? Ich blick da nicht mehr durch. E-Akku ist doof. Wasserstoff ist doof. Was ist mit Brennzelle ?

        #4164
  • 18. November 2019 17:58:47 Hansolo

    Einfach 1 Segel ans Auto bauen
    Bei Gegenwind einfach Rückwärts fahren

        #4165
  • 18. November 2019 18:05:57 WD_40

    Bei Gegenwind einfach die Fakten leugnen, wie so einige hier auch.

    @skordie: Danke.

        #4166
  • 18. November 2019 18:09:42 sk8ordie

    Zitat von: Herzkönig


    Zitat von: sk8ordie

    Der neueste Akku hat laut Sonnad inzwischen 126.000 Meilen hinter sich und 9 Prozent seiner Kapazität verloren.
    Das ist ein hervorragender Wert. Seit wann machst du Werbung für Elektroautos, du bringst doch sonst immer nur sorgfältig ausgewählte Negativbeispiele?

    Für normale Menschen ist das auch ein Negativbeispiel. Du musst schon meinen ganzen Post lesen, um das zu verstehen. Ich weiß, du bist schwer verblendet und neigst daher dazu alle negativen Dinge hinsichtlich des E-Auto-Hypes auszublenden.

        #4167
  • 18. November 2019 18:36:26 salatsol3e

    Zitat von: GEZ_Eintreiber


    Was ist denn jetzt die beste E-Karre ? Ich blick da nicht mehr durch. E-Akku ist doof. Wasserstoff ist doof. Was ist mit Brennzelle ?

    Alles nicht zukunftsfähig. Die Antwort lautet: Feuersteinantrieb.

    https://imgur.com/Gsof5Yc [imgur.com]

    Dieser Beitrag wurde von salatsol3e am 18.11.2019 18:50:14 bearbeitet.
        #4168
  • Mod/RDW
    18. November 2019 19:22:13 schnappi

    Zitat von: GEZ_Eintreiber


    Was ist denn jetzt die beste E-Karre ? Ich blick da nicht mehr durch. E-Akku ist doof. Wasserstoff ist doof. Was ist mit Brennzelle ?
    Tesla Model 3 Long Range

        #4169
  • 18. November 2019 20:21:53 Dr.IndianaHorst

    Hallo!
    Ich interessiere mich sehr für alternative Antriebe und diese Autos, habe aber gehört sie fahren nicht sehr weit und explodieren gerne?


    P.S.
    Bewerte meinen geilen Akku!

        #4170
  • Mod/RDW
    18. November 2019 21:03:04 Herzkönig

    Userkommentar von sk8ordie: E-Autos sind unmöglich bei uns einzuführen:

    https://www.youtube.com/watch?v=sHjhhTOKe9c [youtube.com]



        #4171
  • 18. November 2019 21:16:47 WD_40

    „Kobold, hehe“ Ach, der Horst :)

        #4172
  • RDW
    18. November 2019 21:53:56 BSKartoffel

        #4173
  • Mod/RDW
    18. November 2019 21:55:23 Prof. Hase

    Was verbrauchen so vier Mohren auf 100 km?

        #4174
  • RDW
    18. November 2019 21:55:26 BSKartoffel

    Limonenwassereis heisst der User, sehr interessant :D

        #4175
  • RDW
    18. November 2019 21:55:53 BSKartoffel

    Zitat von: Prof. Hase


    Was verbrauchen so vier Mohren auf 100 km?

    Natürlich kommt so ein Spruch vom Heas :D 10er
    Zur Frage: 4 Bananen auf 100km pro Schwarzfuss

    Dieser Beitrag wurde von BSKartoffel am 18.11.2019 21:56:56 bearbeitet.
        #4176
  • Mod/RDW
    18. November 2019 21:56:58 BigBANG

    Zitat von: BSKartoffel


    :D

        #4177
  • Mod/RDW
    19. November 2019 02:23:39 schnappi

    Zitat von: Herzkönig


    Userkommentar von sk8ordie: E-Autos sind unmöglich bei uns einzuführen:

    https://www.youtube.com/watch?v=sHjhhTOKe9c [youtube.com]

    Hab schon mal bisschen reingehört. Morgen dann den Rest.

    Glaube der gute Horst fällt da auf einen Troll herein. Die Fragen hat er doch schon drölf mal beantwortet, die da gestellt werden. Klingt a weng so, als wenn der User die bi-Frage stellt.

        #4178
  • RDW
    19. November 2019 08:51:22 BSKartoffel

    Hab mir nur den Anfang angehört wie er auf das Recycling eingeht, hat mir schon gereicht. Horst stellt sich das leider alles viel zu einfach vor.

        #4179
  • 19. November 2019 12:06:30 sk8ordie

    Absolute Zeitverschwendung diesem verblendeten Tesla-Jünger beim Dummschwätzern zuzuhören. Sein leeres Gewäsch wurde hier schon mehrfach als solches entlarvt.

    Sein Kanal hat den einzigen Zweck fucking Aufrufe zu generieren, bzw. noch vor einiger Zeit beim Tesla Referal Programm einen gratis Tesla abzustauben (Ist nicht gratis, weil er diesen als Betriebseinnahme versteuern muss). Nennt sich Sponsoring. In einem Video hat er sich im obigen Zusammenhang als “Gewinner des Referal-Programms” dargestellt, was lügningischer Schwachsinn ist.

    Wer wie H.Lügning die Reichweite berechnet, zeigt damit auf, dass er überhaupt keinen blassen Schimmer von der Technik hat. Die Lügning-Jünger sollten einfach mal anfangen Horst Behauptungen nachzuprüfen, statt ihm jedes Wort zu glauben.

    Selbst die Bundesregierung propagiert E-Schmutz massiv und führt dahingehend eine Planwirtschaft ein. Die Grünen sind bei diesem Thema sogar noch radikaler. Normalerweise
    sollte spätestens jetzt den Jüngern ein Licht aufgehen und eine kritische Hinterfragung der Planwirtschaftlichen Maßnahmen einseitig zugunsten der E-Mobilität wäre angebracht.
    Naja, gibt halt zu viele Dumm-Michel.


    Zitat von: Schopenhauer


    “Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwenglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.”

    Dieser Beitrag wurde von sk8ordie am 19.11.2019 12:07:31 bearbeitet.
        #4180