Autos : Antrieb der zukunft

  • Mod/RDW
    10. Februar 2020 19:16:36 schnappi

    Bsk ist dagegen

        #4941
  • 10. Februar 2020 19:19:37 del_usr

    Gut, dann fang ich jetzt wieder an zu trollen

        #4942
  • 10. Februar 2020 19:53:59 BSKartoffel

    Zitat von: schnappi


    Bsk ist dagegen

    Wie du einfach nix verstanden hast :D
    Nein ich bin nicht generell gegen E-Autos

        #4943
  • 10. Februar 2020 19:56:54 BSKartoffel

    Zitat von: BSKartoffel


    Zitat von: schnappi

    Zitat von: Backsteinkartoffel

    Wenns hart auf hart kommt kauf ich mir 2030 den EQC und schür mir ne E-Säule in meine Garage nei.
    Ach jetzt schon zurückrudern? Das ging aber schnell :D

    Wie ich dir schonmal gesagt habe das ich nicht generell gegen E-Autos bin. Kann mir aber die rasante Entwicklung bis 2030 einfach nicht vorstellen.

    Edit: Wo ich generell was gegen hab ist Tesla, son Amidreck kommt mir nicht in die Bude. Nur deutsche Wertarbeit.

    Nochmal hoch holen für den alten garstigen…

        #4944
  • Mod/RDW
    10. Februar 2020 20:09:57 schnappi

    Zitat von: del_usr


    Gut, dann fang ich jetzt wieder an zu trollen

    Thread ist eh tot. Alles erdenkliche wurde mindesten drei mal durchdiskutiert. Die Zukunft wird zeigen, wer recht hatte

        #4945
  • 10. Februar 2020 20:25:35 del_usr

    Zitat von: schnappi


    Zitat von: del_usr

    Gut, dann fang ich jetzt wieder an zu trollen

    Thread ist eh tot. Alles erdenkliche wurde mindesten drei mal durchdiskutiert. Die Zukunft wird zeigen, wer recht hatte

    War ne kleine Referenz

    Zitat von: BSKartoffel

    Wenn du wieder mit Beleidigungen anfängst, fang ich halt wieder an zu trollen. Btw. kennste Wayne?

        #4946
  • Mod/RDW
    11. Februar 2020 15:43:18 BigBANG

        #4947
  • 11. Februar 2020 16:15:27 conte

        #4948
  • 11. Februar 2020 17:21:10 BSKartoffel

    Köstlich :D

        #4949
  • 11. Februar 2020 17:49:25 rauchmeddler

    Hab keinen hohen IKU in Sachen Elektrifizierung aber wenn ich 1 aus Fidiospielne gelernt habe, dann, dass das Wasser um die Teslercharger für spontanen Herzstillstand sorgen würden.

    Aber mal Riiltok: wäre so ein unterwassergesetztes Gelände auf dem irgendwelche Supercharger stehne nicht wirklich etwas gefährlich? Strom, bei Superchargern sogar gewaltig viel Strom, und Wasser ist etzala keine Kombination in die ich irgendein Körperteil neihängen würden. Oder gibts da kein Grund zur Sorge wegen irgendwelchen Erdungs,- Abschirm-, Grundierungs- oder Sicherheitsschalterlösungen?

        #4950
  • Mod/RDW
    11. Februar 2020 18:05:26 schnappi

    Oh Mist darüber hat sich bestimmt niemand Gedanken gemacht. Ruf mal Elon an und sag bescheid!!!

        #4951
  • 11. Februar 2020 18:27:38 rauchmeddler

    Ja, das könnte durchaus sein? Aber wurde mit Sicherheit schon auf den letzten hundert Seiten ausführlich diskutiert :D :D

        #4952
  • Mod/RDW
    11. Februar 2020 19:48:03 vvjloretta

    Bei Tesla gibts auch keinen Regen. Sieht man ja auch daran, dass das Wasser aus der Heckklappe in den Kofferraum läuft

        #4953
  • 11. Februar 2020 21:10:30 gelöscht-20180921-124814

    Lel Spaltmaße am Supercharger.

    :mindblowing

        #4954
  • Mod/RDW
    11. Februar 2020 21:32:59 schnappi

    It never rains in california

    (it pours)

        #4955
  • 11. Februar 2020 21:34:47 del_usr

    Zitat von: BSKartoffel


    Köstlich :D

    Bist du dumm?

        #4956
  • 11. Februar 2020 21:47:34 BSKartoffel

    Tesla bei Regen fahren führt sofort zur Explosion oder?

        #4957
  • 12. Februar 2020 07:13:01 WD_40

    If it doesnt work throw money on it:

    https://www.welt.de/wirtschaft/article205785583/Umweltbonus-Hoehere-Foerderpraemie-fuer-Elektroautos-genehmigt.html [welt.de]

    E: ^Steuermoney

    Dieser Beitrag wurde von WD_40 am 12.02.2020 07:16:26 bearbeitet.
        #4958
  • 12. Februar 2020 07:46:36 BSKartoffel

    Zitat von: WD_40


    Die sollten sich ihre fucking Förderung ma hinten nei schieben und das Geld lieber mal in den Ausbau der Infrastruktur stecken damit man die Teile auch laden kann. Oder in den Breitbandausbau damit sich Bauer Völxen demnächst auch seinen E-Traktor übers Internet bestellen kann.

        #4959
  • 12. Februar 2020 07:52:00 BSKartoffel

    Warum hört man eigentlich nix mehr von Flussbatterien/Flusszellen und Elektrolyt als Kraftstoff? Ernstgemeine Frage.

        #4960