Der Klimawandel ist eine Lüge

  • 14. August 2019 19:19:54 BSKartoffel

    Na segelt ihr auch immer zwei Wochen mit ner Hightech Yacht wenn ihr nach Amerika wollt?

    Dieser Beitrag wurde von BSKartoffel am 14.08.2019 19:20:13 bearbeitet.
        #881
  • 14. August 2019 19:25:54 Dr.IndianaHorst

    Mach's gut, Greta!

        #882
  • 14. August 2019 21:53:39 Zigeuner

    So richtig wohl fühlt sie sich anscheinend nicht. Dem Magazin „Stern“ sagte Thunberg: „Dann werde ich mich eben zwei Wochen lang übergeben.“ Aber sie ist zuversichtlich: „Solange es nicht schlimmer wird als das, werde ich es schon aushalten. Es sind eben auch nur zwei Wochen, und an Bord gibt es Medizin gegen Seekrankheit.“

    Hahahaha… War wohl noch nie seekrank? “sind ja nur 2 Wochen”…
    wer mal richtig seekrank war weiß dass bereits 5 Minuten die Hölle auf Erden sind und man ernsthaft nachdenkt sterben zu wollen wenn das nicht innerhalb der nächsten 5 Minuten aufhört…. Aber sind ja nur noch 2 Wochen… Viel Spaß Greter

        #883
  • Mod/RDW
    14. August 2019 21:58:46 schnappi

    Zitat von: BSKartoffel


    Na segelt ihr auch immer zwei Wochen mit ner Hightech Yacht wenn ihr nach Amerika wollt?

    Würde ja wirklich gerne mal wissen, wie so, ganz grob, die CO2 Bilanz von deren Boot ist. Kann mir echt keiner erzählen, dass das besser sein soll als mitm Flugzeug.

        #884
  • 14. August 2019 22:03:45 Zigeuner

    Normale Dienstreise
    Montag Anreise, Dienstag bis Donnerstag malochen, Freitag Rückreise.
    Neue Art der Dienstreise:
    2 Wochen Anreise mit klimaneutraler Hochseeyacht, 3 Tage malochen, 2 Wochen Rückreise mit klimaneutraler Hochseeyacht, 4 Wochen Krankenschein wegen Seekrankheit auskurieren.
    8.5 Wochen weg für 3 Tage arbeiten, klingt vernünftig, Mein Chef jetzt mett

        #885
  • Mod/RDW
    14. August 2019 22:04:30 vvjloretta

    Ok, werde ich bei uns auch mal vorschlagen.

        #886
  • 14. August 2019 22:05:29 BunterHund

    Zitat von: schnappi


    Zitat von: BSKartoffel

    Na segelt ihr auch immer zwei Wochen mit ner Hightech Yacht wenn ihr nach Amerika wollt?

    Würde ja wirklich gerne mal wissen, wie so, ganz grob, die CO2 Bilanz von deren Boot ist. Kann mir echt keiner erzählen, dass das besser sein soll als mitm Flugzeug.
    Blinder Aktionismus . Sie wollte ja zuerst mit irgendeinem Schiff rüber hat dann wohl im Fachmagazin “Asperger Heute” gelesen das dies doch nicht soooooÖko ist.

        #887
  • Mod/RDW
    14. August 2019 22:14:24 vvjloretta

    Zitat von: schnappi


    Zitat von: BSKartoffel

    Na segelt ihr auch immer zwei Wochen mit ner Hightech Yacht wenn ihr nach Amerika wollt?

    Würde ja wirklich gerne mal wissen, wie so, ganz grob, die CO2 Bilanz von deren Boot ist. Kann mir echt keiner erzählen, dass das besser sein soll als mitm Flugzeug.

    http://www.science-skeptical.de/klimawandel/greta-und-das-narrenschiff/0018510/ [science-skeptical.de]

    Laut dieser Seite fahren sie zumindest emissionsfrei rüber, ist ja ein Segelschiff. Strom wird durch Unterwasserturbinen und Solarzellen erzeugt.

    Allerdings haben die auch für Notfälle einen Dieselmotor, der soll vor der Überfahrt versiegelt (?) werden.

    Zur CO2-Bilanz der Produktion hab ich spontan nichts gefunden (weil ich nur 2 Sekunden gesucht hab).

    EDIT: https://www.welt.de/wirtschaft/article198546187/Segelreise-in-die-USA-Greta-Thunberg-in-der-Klima-Falle.html [welt.de]

    Ok, der ganze Scheiß drumherum reicht wohl, dass man hätte mehrfach Fliegen können :-D

    Crew, Klamotten, Medienrummel, der ganze Scheiß halt.

    Dieser Beitrag wurde von vvjloretta am 14.08.2019 22:20:23 bearbeitet.
        #888
  • Mod/RDW
    14. August 2019 22:27:52 schnappi

    Zitat von: welt.de


    - 25 kg Solarzellen
    - Turbine zur Stromerzeugung
    - Notfall-Motoren und -Generatoren

    Ja klingt sehr sauber das ganze. Von der Produktion des Rumpfes usw. mal ganz abgesehen.

    Gut Greter, gut.

        #889
  • 14. August 2019 22:33:04 Qu4rkey

    Ich frage mich wie man hinter dem ganzen Theater dieser fiqqhure solche Brojeggde auf die Beine stellt. Also das ganze Zusammenwirken der Menschen, das Logistische etc etc.

    Ich könnt wohl ohne flüssige Naturalien nicht mal paar Gumbels zum helfen beim Umzug anlocken..

        #890
  • 14. August 2019 22:35:30 sk8ordie

    Warum segelt sie überhaupt über den Atlantik, gibt doch Internet???

        #891
  • 14. August 2019 23:37:59 AIDS

    Zitat von: BunterHund


    Zitat von: schnappi

    Zitat von: BSKartoffel

    Na segelt ihr auch immer zwei Wochen mit ner Hightech Yacht wenn ihr nach Amerika wollt?

    Würde ja wirklich gerne mal wissen, wie so, ganz grob, die CO2 Bilanz von deren Boot ist. Kann mir echt keiner erzählen, dass das besser sein soll als mitm Flugzeug.
    Blinder Aktionismus . Sie wollte ja zuerst mit irgendeinem Schiff rüber hat dann wohl im Fachmagazin “Asperger Heute” gelesen das dies doch nicht soooooÖko ist.

    Wette drauf, dass sie in ein Unwetter kommen und gerettet werden müssen oder draufgehen

        #892
  • 14. August 2019 23:41:05 Qu4rkey

    Hoffentlich steckt man sie dann in Italien in eine Fuggerbude

        #893
  • 15. August 2019 00:01:01 Snus

    Niemand hat die Absicht ein Segelboot zu versenken

        #894
  • 15. August 2019 10:32:01 BunterHund

    Zitat von: Qu4rkey


    Hoffentlich steckt man sie dann in Italien in eine Fuggerbude

    Wenn sie über den Atlantik wollten und an der italienischen Küste ankämen…so könnte nicht mal ich navigieren

        #895
  • 15. August 2019 11:09:28 Sachverständiger

    Zitat von: AIDS


    Zitat von: BunterHund

    Zitat von: schnappi

    Zitat von: BSKartoffel

    Na segelt ihr auch immer zwei Wochen mit ner Hightech Yacht wenn ihr nach Amerika wollt?

    Würde ja wirklich gerne mal wissen, wie so, ganz grob, die CO2 Bilanz von deren Boot ist. Kann mir echt keiner erzählen, dass das besser sein soll als mitm Flugzeug.
    Blinder Aktionismus . Sie wollte ja zuerst mit irgendeinem Schiff rüber hat dann wohl im Fachmagazin “Asperger Heute” gelesen das dies doch nicht soooooÖko ist.

    Wette drauf, dass sie in ein Unwetter kommen und gerettet werden müssen oder draufgehen

    Glaube eher, dass sie 5 Tonnen Plastik aus dem Meer fischen,13 Flüchtlinge retten und trotzdem noch zwei Tage früher als geplant in den USA ankommen.

    Dieser Beitrag wurde von Sachverständiger am 15.08.2019 11:11:04 bearbeitet.
        #896
  • 15. August 2019 11:26:00 Qu4rkey

    Des bezweifl ich


    Chrmchrm

        #897
  • 15. August 2019 11:58:29 Aehnesseyy

    Zitat von: vvjloretta


    Zur CO2-Bilanz der Produktion hab ich spontan nichts gefunden (weil ich nur 2 Sekunden gesucht hab).


    Hier haben sie… Vergleich Energiebilanzen in der Produktion CFK zu Aluminium im Flugzeugbau…

    http://www.itas.kit.edu/pub/v/2003/acua03a.pdf [itas.kit.edu]

    Kurzfassung:

    In der Produktion/Herstellung macht CFK zu Aluminium kaum einen energetischen Unterschied. CFK ist aber in der Entsorgung mit der heutigen Technik nur sinnvoll einer thermischen Verwertung zuzuführen ( = verbrennen); Aluminium kann man hingegen einschmelzen/ recyceln.
    Ausserdem ist Reparatur von CFK kaum/nur bedingt möglich; Aluminium kann idR. ohne große Verluste der mechanischen Eigenschaften geschweißt / repariert werden…

    CFK produziert also idR. mehr Müll und ist damit energetisch schlechter einzustufen als Aluminium… Es sei denn der Anwendungsbereich der CFK erreicht -durch das geringere Gewicht der CFK im Vergleich zum Aluminium- über seine Lebensdauer eine so große Einsparung an Energie, dass dieser Nachteil der recyclefähigkeit wieder ausgeglichen wird…

    In der Luftfahrt ist das teilweise gegeben… bei einem Renn-Segelboot für Superreiche sicherlich NICHT!

    Dieser Beitrag wurde von Aehnesseyy am 15.08.2019 12:00:16 bearbeitet.
        #898
  • 15. August 2019 12:00:24 13_f_Cali

    Zitat von: Snus


    Niemand hat die Absicht ein Segelboot zu versenken

    Putni! Putni! Putni!

        #899
  • 15. August 2019 18:05:49 BunterHund

    Zitat von: Sachverständiger


    Zitat von: AIDS

    Zitat von: BunterHund

    Zitat von: schnappi

    Zitat von: BSKartoffel

    Na segelt ihr auch immer zwei Wochen mit ner Hightech Yacht wenn ihr nach Amerika wollt?

    Würde ja wirklich gerne mal wissen, wie so, ganz grob, die CO2 Bilanz von deren Boot ist. Kann mir echt keiner erzählen, dass das besser sein soll als mitm Flugzeug.
    Blinder Aktionismus . Sie wollte ja zuerst mit irgendeinem Schiff rüber hat dann wohl im Fachmagazin “Asperger Heute” gelesen das dies doch nicht soooooÖko ist.

    Wette drauf, dass sie in ein Unwetter kommen und gerettet werden müssen oder draufgehen

    Glaube eher, dass sie 5 Tonnen Plastik aus dem Meer fischen,13 Flüchtlinge retten und trotzdem noch zwei Tage früher als geplant in den USA ankommen.


    https://m.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/greta-thunberg-flug-nach-new-york-haette-weniger-co2-verbraucht-63986440.bildMobile.html [m.bild.de]

        #900