[hier einfügen] jetzt auch Nazi

  • 20. August 2019 01:46:09 Sachverständiger

    Ach ja, die Endlösung für das Hakenkreuzfahrgeschäft ist wirklich ein Geniestreich, es wird einfach eine Gondel rausgenommen, somit haben die Dinger nur noch 3 statt 4 Haken.

        #1301
  • 20. August 2019 09:49:30 rauchmeddler

    kleine Unwucht

        #1302
  • 20. August 2019 12:25:47 gelöscht-20151026-120725

    Die sollen die Gondeln einfach alle nicht rechtwingelig sondern mit größerem Winkel dranbauen. Muss halt viel neu gebaut werden, aber egal.

        #1303
  • 21. August 2019 09:39:59 papadoz



    Mauerfall jetzt auch Nazi

        #1304
  • 21. August 2019 10:33:05 heinzhaubitze

    Smoothies jetzt auch Nazi

    https://www.stern.de/neon/wilde-welt/gesellschaft/true-fruits-werbung–so-funktioniert-die-perfide-masche-dahinter-8855784.html [stern.de]

        #1305
  • 21. August 2019 10:49:50 Zigeuner

    Truefruits schon länger nazi
    War mal in einem Veganer forum angemeldet die haben aich dauernd gegen die gestänkert wegen angeblichem rassismus usw.
    und das obwohl true fruits vegan ist

    Pisst mich an dass veganer i. D. R. = gutmenschen sind. Ich glaube ich bin der einzige “nazi” veganer

        #1306
  • 21. August 2019 10:56:17 rauchmeddler

    Zitat von: Zigeuner


    Ich glaube ich bin der einzige “nazi” veganer

    Des is genau so a Sach die vom Veganer kommt. Der Glaube man sei derjeniche der einzige. Und das in Reinstform

        #1307
  • 21. August 2019 10:57:33 13_f_Cali

    Kann ich nicht lesen, da krieg ich Hyperglykämie.

        #1308
  • 21. August 2019 10:59:14 Zigeuner

    Ich bin nicht derjeniche, mache nur mein ding

    Dieser Beitrag wurde von Zigeuner am 21.08.2019 10:59:27 bearbeitet.
        #1309
  • 21. August 2019 11:04:49 ProfessorSchnabel

    Zitat von: heinzhaubitze


    Unterhaltsam finde ich immer wieder die Rede von der ‚rechtspopulistischen Konstruktion der linken Meinungsdiktatur‘. Erstens ist natürlich jede derart verallgemeinernde These über die Gesamtgesellschaft in höchstem Maße konstruiert. Genau wie jede These über ‚den‘ Rechtspopulismus und seine typische „Manier“.

    Und zweitens wundert es mich immer wieder, wie es dazu kommen konnte, dass viele – vermeintlich – Progressiv-Linke nicht mehr auf die gesellschaftlich-institutionellen Machtverhältnisse zu reflektieren bereit sind, von denen sie selbst massiv profitieren.

    Die aufrichtigen Linken in meinem Umfeld geben unumwunden zu, dass ÖRR, Universität, Schulbetrieb, Kulturwesen in Deutschland eine sehr linke Schlagseite haben.
    Sie wehren sich allerdings gegen die These einer von einem durch einen einheitlichen Willen gesteuerten „Meinungsdiktatur“. Die gibt in dieser Weise in der Tat nicht – schon allein, weil das linke Lager in notorischer Weise intern zerstritten ist.

    Das ändert aber nichts daran, dass die These vom „linken Meinungsdiktat“ (trotz ihrer Schiefheit) keine reine Konstruktion ohne Anhalt in der Sache ist. Als ein nicht zentral gesteuerter Effekt lässt sich dieses Phänomen täglich beobachten.

    Dies sowie die eigene Machtposition nicht einzugestehen, halte ich mit für die schlimmste Unaufrichtigkeit „linker“ Stimmen. Sie arbeiten sich an AfD & Co. als mächtiger Bedrohung ab, die diesen Bedrohungscharakter mit Opfernarrativen maskieren – und verschleiern dabei und damit die eigene gesellschaftliche Machtposition.

    Dieser Beitrag wurde von ProfessorSchnabel am 21.08.2019 11:06:53 bearbeitet.
        #1310
  • 21. August 2019 11:17:33 Wasserwerfer3

    Fridays For Future jetzt auch Nazi?

    https://twitter.com/P4F_Dresden/status/1162322535893090304 [twitter.com]

        #1311
  • 21. August 2019 11:21:07 Wasserwerfer3

    Ach nee, jetzt doch nicht mehr.

    https://twitter.com/P4F_Dresden/status/1164096196740362240 [twitter.com]

        #1312
  • 21. August 2019 12:16:45 Kinski

    Zitat von: heinzhaubitze


    “Eine weitere Frau wurde nach ihrem Hinweis auf die Trauma-Flashbacks, die True Fruits mit ihrer humoristischen Verharmlosung von sexualisierter Gewalt bei ihr auslöst, süffisant gefragt, ob sie denn ein “Penis-Trauma” hätte.”

    leeel

    sexuelle Gewalt im Jahr 2019 sieht übrigens so aus:

        #1313
  • 21. August 2019 13:08:40 ProfessorSchnabel

    Gio ernährt sich ausschließlich von True Fruits.

        #1314
  • 21. August 2019 15:04:14 Linda van da Slampn

    Zitat von: ProfessorSchnabel


    Und zweitens wundert es mich immer wieder, wie es dazu kommen konnte, dass viele – vermeintlich – Progressiv-Linke nicht mehr auf die gesellschaftlich-institutionellen Machtverhältnisse zu reflektieren bereit sind, von denen sie selbst massiv profitieren.

    Meine linken Bekannten (faktisch 95% aller meiner Kontakte) leugnen die linke Schlagseite auch nicht mehr. Sie würden aber weder von Macht noch von Kartell sprechen. Die Leute billigen und rechtfertigen die Einseitigkeit, weil sie ihre Seite in der Deffensive sehen. Sie sehen das als Notwehr gegen einen übermächtigen rechten Gegner, der seinerseits keinerlei Skrupel kennt. Irgend ein unfaireres und unkreatives Mobbing wird als mutig und engagiert wahrgenommen. Beschwerden sind dem Opfermythos geschuldet.
    Gleichzeitig wird durch politische Korrektheit immer mehr Feind produziert. Jemand macht unbedarft einen unkorrekten Witz oder beschwert sich über Drogendealer - schon zeigt sich die hässliche Fratze des Faschismus und der Kampf muss intensiviert werden.

        #1315
  • 23. August 2019 12:55:50 Linda van da Slampn

    Bundeswehr-Nazis solln nicht kostenlos mit der Bahn fahrn
    https://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/deutsche-bahn-gratistickets-sind-wir-nicht-alle-soldatinnen-kolumne-a-1282759.html [spiegel.de]
    Zitat von: Spiegel


    Im Moment haben ziemlich viele Bürgerinnen und Bürger, die ich so kenne, das Gefühl, dass die Bundeswehr zu weiten Teilen aus einem Haufen Nazipreppern besteht, die Waffen und Leichensäcke horten und jetzt eben auch noch kostenlos Bahn fahren dürfen.

        #1316
  • 23. August 2019 13:10:38 Zigeuner

    Was mich ja bei den Linken immer am meisten aufregt, ist dass sie ständig vor Hetze, Pauschalisierung und Vorverurteilungen warnen…
    aber hier dann: Bundeswehr sind alle zu weiten Teilen Prepper. Prepper sind alle Nazis. Bundeswehr also alle zu weiten Teilen Nazis .

    Funfekt: würde Margarate trotzdem hart bimsen

    Dieser Beitrag wurde von Zigeuner am 23.08.2019 13:11:57 bearbeitet.
        #1317
  • 23. August 2019 15:24:18 rauchmeddler

    Zitat von: Zigeuner


    Funfekt: würde Margarate trotzdem hart bimsen

    uff..

        #1318
  • 23. August 2019 15:27:05 Zigeuner

    Sie ist amazing hot solange sie den Mund hält

        #1319
  • 23. August 2019 15:38:02 Kinski

    Zitat von: Linda van da Slampn


    Aus dem Text, “Die PR-Abteilung, die Werbung für die Bundeswehr entwirft, greift regelmäßig komplett ins Klo (zuletzt: ”Gas, Wasser, Schießen“).”

    Fuck, das haben die echt gebracht,musste hart lachen.

        #1320