Einseitige Berichterstattung in den Medien

  • 14. Oktober 2019 13:12:42 AIDS

    Zitat von: Bastelschere


    Zitat von: AIDS

    Hab da etwas recherchiert. Diese Szene passt irgendwie zum Hurensohn von Halle.

    z.B. beim Teil 2 hat jemand “SS Marschiert im Feindesland” als Anime/Nightcore-Version eingebaut: https://www.youtube.com/watch?v=Yv7ykCl7i_I [youtube.com]

    Würde mich nicht wundern, wenn er aus diesem Dunstkreis heraus radikalisiert wurde. Besonders hell war er nicht.

    Kann man sich ins Regal stellne. Meine Empfehlung: zu empfehlen.
    Habe es mal in meine Playlist aufgenommen.

    Ein Song von der Band C Y B E R N ∆ Z I, ja, warum denn nicht in die Favs?

    Zitat von: Prof. Hase

    Du bist so ein Depp. Anstatt dankbar zu sein, dass ich dich vor Marius' Bannhammer-Wut bewahren will, machst du mir haltlose Vorwürfe. Glaubst du ernsthaft, Marius liest sich dein Geschwurbel durch und erkennt deine “Aufklärungsarbeit”? Der sieht einen abgetrennten Kopf eines Juden, der in einen Ofen geschoben wird und bannhammert dich. So einfach ist das. Hier wurden schon Juser für DEUTLICH weniger gesperrt.

    Als ob ich deine Reaktion nicht provoziert habe, ist aber deutlich stärker ausgefallen, als gedacht :D Lass dich nicht triggern. Spiele hier nur a weng 3d Schach.

    Zitat von: waldorf

    Zitat von: DingDong

    Weißes Hanky ummen Hals = Wixen aktiv passiv

    Da hat sich letztens schon einer so schön über seine militärische Ausbildung und sein militärisches Auftreten ausgelassen.
    Das ist ein schönes Scharfschützendreieck.
    Dunkle Uniform und weißes Hemd/Tuch. Da hingezielt gibt einen ziemlich tödlichen Treffer im Hals,Kopf und Brustbereich.
    Sowas würde niemand mit Verstand tragen.

    Gelb wäre noch besser gewesen und ein shirt, mit nem roten Pfeil aufs Gsicht.

    Dieser Beitrag wurde von AIDS am 14.10.2019 13:14:15 bearbeitet.
        #1701
  • Mod/RDW
    14. Oktober 2019 13:15:09 schnappi



    xDD

        #1702
  • 14. Oktober 2019 13:30:16 BSKartoffel

    Fak :D :D :D
    “Musste hungernd wieder abziehen” Shit :D

        #1703
  • 14. Oktober 2019 14:36:13 DingDong

    Sehr geehrter Herr Frau KommissarIn vom Heimatmysterium

    Für meine Gefährderakte erkläre ich:

    Ich begrüße und unterstützte die weise und vorausschauende Politik der Bundesregierung unter bewährter Führung unserer geliebten und verehrten Kanzlerin, Frau Doktor fys Angela Merkel, für Frieden, Freiheit und Solidarität der Völker

    Ich distanziere mich von absolut allem, vorgesagtem inklusive, wenn dieses hilfreich und/oder alternativlos sein sollte. Auch rückwirkend.

    Für ein Deutschland in dem wir gut und gerne leben!!



        #1704
  • 14. Oktober 2019 14:48:35 DingDong

    Zitat von: AIDS


    Zitat von: waldorf

    Zitat von: DingDong

    Weißes Hanky ummen Hals = Wixen aktiv passiv

    Da hat sich letztens schon einer so schön über seine militärische Ausbildung und sein militärisches Auftreten ausgelassen.
    Das ist ein schönes Scharfschützendreieck.
    Dunkle Uniform und weißes Hemd/Tuch. Da hingezielt gibt einen ziemlich tödlichen Treffer im Hals,Kopf und Brustbereich.
    Sowas würde niemand mit Verstand tragen.

    Gelb wäre noch besser gewesen und ein shirt, mit nem roten Pfeil aufs Gsicht.

    Dann könnte man ihn zu recht einen Pisser nennen … a und p … :D

    https://de.wikipedia.org/wiki/Hanky_Code [de.wikipedia.org]

    Dieser Beitrag wurde von DingDong am 14.10.2019 14:49:04 bearbeitet.
        #1705
  • Mod/RDW
    14. Oktober 2019 17:47:00 schnappi




    ÖRR ÖR't a weng.

        #1706
  • 14. Oktober 2019 18:46:19 DikkerKattern

    Die Linke Tussi am Ende… “Gutes Beispiel für gesellschaftliches Engagement gegen rechte Hetze.”
    Ja genau, wenn man richtig hinhört, hört man die Hirse hetzen. Alles jenseits des Ausdenkbaren.

        #1707
  • 14. Oktober 2019 19:08:30 Aehnesseyy

    Zitat von: DingDong





    LEL! Wie der Putni die Angela da mansplained und ihr mal sacht, was sache ist…
    Und du ihr genau ansiehst, dass sie weiß, dass er recht hat ihr das aber voll auf den Zeiger geht… :D

    Der Putni weiß halt wie der Hase läuft… als Angie noch FKK nacktbaden in der Ockermark war hat Putni als KGB-Führungsoffizier in Berlin schon Spione und Kollaborateure über die Klinge springen lassen und Machtpolitik für Väterchen Russland betrieben…

    Dieser Beitrag wurde von Aehnesseyy am 14.10.2019 19:12:31 bearbeitet.
        #1708
  • 14. Oktober 2019 19:16:20 AIDS

    https://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-konflikt-daenemark-will-is-kaempfern-staatsbuergerschaft-entziehen-a-1291525.html [spiegel.de]

    Ich würde im Gegensatz zum Relotius-Spiegel sogar behaupten, dass Dänemark mit dieser Aktion Verantwortung übernimmt.

        #1709
  • 14. Oktober 2019 19:38:27 Pizza_Eule

    Zitat von: AIDS


    https://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-konflikt-daenemark-will-is-kaempfern-staatsbuergerschaft-entziehen-a-1291525.html [spiegel.de]

    Ich würde im Gegensatz zum Relotius-Spiegel sogar behaupten, dass Dänemark mit dieser Aktion Verantwortung übernimmt.

    Dänemark, Rassistenpack, wir haben euch zum kotzen satt.

    Entziehen sie denen einfach die Staatsbürgerschaft, obwohl diese Menschen sich für mehr Miteinander, Integration und Inklusion einsetzen. Das ist ein mutiger Schritt gegen Rechts.

        #1710
  • 14. Oktober 2019 20:27:56 Reznor

    Am Ende ein Plottwist, wie man niemals gedacht hätte?

    https://bnn.de/nachrichten/suedwestecho/karlsruher-pflichtverteidiger-beschreibt-stephan-b-als-intelligenten-und-wortgewandten-mann [bnn.de]

        #1711
  • 16. Oktober 2019 16:12:47 sk8ordie

    Zitat von: welt


    Warum Hitler und Eva Braun zehn Mal begraben wurden


    Zitat von: welt

    Begräbnisse

    1.)Am Nachmittag des 30. April 1945 gegen 18.30 Uhr fand die erste „Beisetzung“ Hitlers statt. Seine Überreste waren aus dem Bombentrichter geholt worden, in dem sie gebrannt hatten, wurden auf Holzbretter geschoben und in der Nähe knapp einen Meter tief begraben. [...]

    2.) [...]am 4. Mai 1945. Soldaten der 3. Sowjetischen Stoßarmee fanden im Garten der Reichskanzlei zwei bis zur Unkenntlichkeit verbrannte Körper, einen Mann und eine Frau. Da die Rotarmisten aber gehört hatten, Hitlers Leiche sei bereits gefunden worden (ein Gerücht), wickelten sie die Überreste in Decken ein und vergruben sie an derselben Stelle wieder. Es war die erste Exhumierung Hitlers und sein zweites Begräbnis.

    3.)Am folgenden Morgen buddelten mehrere Männer der Spionageabwehr „Smersch“ die Leiche wieder aus – die zweite Exhumierung. Sie legten die in eine Decke gewickelten menschlichen Überreste in eine Munitionskiste und fuhren sie in das sowjetische Feldlazarett Nr. 496 auf dem Areal des Krankenhauses Berlin-Buch. Im dortigen Institut für Pathologie, dem Haus 132 des Klinikgeländes, wurde Hitlers Leiche erst einmal auf Eis gelegt.
    Am letzten Tag des Zweiten Weltkriegs obduzierten dann der Chefpathologe der Roten Armee und mehrere weitere Experten den Leichnam – Stalin wollte eine sichere Identifikation. Der Kiefer wurde als Asservat gesichert und zu weiteren Untersuchungen nach Moskau geschickt. Den Rest des Körpers vergruben Soldaten „in der Gegend der Stadt Buch“ auf dem Gelände des Krankenhauses. Das dritte Begräbnis.

    4 + 5.)Noch im Mai allerdings fand man Hinweise, dass jemand an der Stelle der „Beisetzung“ gegraben hatte. Ob auf der Suche nach Hitlers Überresten oder nicht blieb offen; es kursierten auch Gerüchte von einem angeblichen „Nazischatz“. Daher exhumierten Soldaten den Leichnam und brachten ihn auf das Gebiet einer sowjetischen Garnison in Finow. Die dritte Exhumierung, der gleich die vierte folgte, weil erneut ein Zeuge den Toten ansehen und identifizieren sollte.

    6.)Am 3. Juni 1945 wollte dann ein General aus Moskau den Leichnam Hitlers sehen – der nun zum fünften Mal ausgegraben wurde. Die Wiederbestattung erfolgte nicht in Finow, sondern am Rande des Ortes Rathenow. Dort wurde Hitler in einem Wald abermals begraben. Zur Tarnung pflanzte man Kiefern auf das Grab.

    7.)Während Stalin seine Partner der Anti-Hitler-Koalition weiter über den Verbleib des „Führers“ im Ungewissen ließ und das FBI die Fahndung nach ihm aufnahm, wurde die Leiche im Juli 1945 zum sechsten Male ausgegraben, in „halbverfaultem Zustand“ nach Stendal gebracht und dort in einem Waldstück verscharrt. Das siebte Begräbnis.

    8.+9.)Im Dezember 1945 wurde die Leiche wieder exhumiert und nach Magdeburg geschafft. Der Grund könnte gewesen sein, dass ein sowjetischer General eine erneute Untersuchung durch Experten verhindern wollte, weil er keinen Beweis für die Behauptung akzeptieren wollte, Hitler habe sich „ehrenvoll“ erschossen statt „feige“ Gift genommen zu haben.

    In Magdeburg wurde der Körper Hitlers wieder verscharrt und im Januar 1946 erneut ausgegraben, um erneut untersucht zu werden. Danach verscharrten Rotarmisten die sterblichen Überreste auf einem Militärgelände in Magdeburg-Sudenburg und asphaltierten das Grab. Das neunte Begräbnis.

    10.)
    Aber nicht das letzte. Denn Anfang 1970 stand fest: Die Garnison in Magdeburg sollte geräumt, die Liegenschaft der DDR übergeben werden. Aber nicht mit Hitlers Überresten! Also schrieb Juri Andropow persönlich, damals Direktor des KGB, der später noch zum Kreml-Chef aufsteigen sollte, am 13. März an Leonid Breschnew, den KP-Chef: „Vor dem Hintergrund möglicher Bau- und anderer Erdarbeiten auf diesem Territorium, die zur Entdeckung der Gräber führen könnten, hielte ich es für zweckmäßig, die Überreste zu beschlagnahmen und sie auf dem Weg der Verbrennung zu vernichten.“

    https://www.welt.de/geschichte/zweiter-weltkrieg/article154864643/Warum-Hitler-und-Eva-Braun-zehn-Mal-begraben-wurden.html [welt.de]

    Hitler voll tot, wenn 10 mal begraben oder?
    Top Story und mMn vollkommen glaubwürdig.

    Dieser Beitrag wurde von sk8ordie am 16.10.2019 16:13:13 bearbeitet.
        #1712
  • 16. Oktober 2019 16:20:30 TreuerStadtschinken

    Sie seh'n mich faulen
    Sie graben

        #1713
  • Mod/RDW
    16. Oktober 2019 17:57:29 Prof. Hase

    https://m.spiegel.de/wissenschaft/mensch/kobalt-aus-dem-kongo-hier-sterben-menschen-fuer-unsere-e-autos-a-1291533.html [m.spiegel.de]

    “Hier sterben Menschen für unsere E-Autos”

    … und unsere Smartphones, Notebooks, Bluetooth-Speaker, Powerbanks,…

        #1714
  • 16. Oktober 2019 18:28:14 Dr. Karl-Theodor

    Zitat von: Prof. Hase


    https://m.spiegel.de/wissenschaft/mensch/kobalt-aus-dem-kongo-hier-sterben-menschen-fuer-unsere-e-autos-a-1291533.html [m.spiegel.de]

    “Hier sterben Menschen für unsere E-Autos”

    … und unsere Smartphones, Notebooks, Bluetooth-Speaker, Powerbanks,…

    Ist mir ehrlich gesagt egal.

    Wenn es nach Spiegel Online ginge, sollte sich die Menschheit wieder ins Mittelalter zurück katapultieren.

        #1715
  • 17. Oktober 2019 01:46:51 AIDS

    Zitat von: Prof. Hase


    https://m.spiegel.de/wissenschaft/mensch/kobalt-aus-dem-kongo-hier-sterben-menschen-fuer-unsere-e-autos-a-1291533.html [m.spiegel.de]

    “Hier sterben Menschen für unsere E-Autos”

    … und unsere Smartphones, Notebooks, Bluetooth-Speaker, Powerbanks,…

    Sollen sie halt in anderen Jobs arbeiten

        #1716
  • Mod/RDW
    17. Oktober 2019 01:50:12 Murphy82

    Zitat von: schnappi




    xDD

    Naaaaaaja…

        #1717
  • 19. Oktober 2019 12:01:08 TreuerStadtschinken

    kleine Strafzahlung https://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundestag-verhaengt-strafzahlungen-gegen-cdu-spd-gruene-und-linke-a-1292175.html [spiegel.de]

    Finde ich gut, dass illegale Parteifinanzierung bei allen Parteien dieselbe mediale Aufmerksamkeit erhält. Wie bei der AfD damals, läuft das jetzt doch bestimmt in allen öffentlich-rechtlichen Medien wochenlang rauf und runter.

        #1718
  • Mod/RDW
    19. Oktober 2019 12:07:16 Prof. Hase

    Zitat von: Relotiuspresse


    In vielen Fällen kam die Bundestagsverwaltung zu einer völlig anderen Bewertung als der Bundesrechnungshof. Entsprechend niedrig fielen zahlreiche Strafen aus. Die FDP, die laut Rechnungshof am heftigsten Steuergeld für Parteizwecke missbraucht hatte, blieb gänzlich straffrei.

    :was

        #1719
  • Mod/RDW
    19. Oktober 2019 12:07:37 schnappi

    Dreckspack

        #1720