Breaking Bad Film

  • 11. Oktober 2019 19:15:52 aFrosch

    Keine Ahnung was ihr erwartet habt. Meine Erwartungen hat der Film erfüllt: die Geschichte von Jesse weitererzählen.

        #61
  • Mod/RDW
    11. Oktober 2019 20:21:26 Herzkönig

    Ich freu mich schon so 😊

        #62
  • 11. Oktober 2019 21:49:44 Avatarloser Spasut

    So… gesehen. Spoilerfreie Meinung:
    Kann man sich ins Regal stellen! Vince Gilligan ist einfach eine geile Sau, der kann einfach schreiben. Finde entschleunigte Filme in der heutigen Zeit eine Wohltat. Kann mit dem ganzen Krach-bumm Marveldreck nichts anfangen und gefühlt kommt ja nichts anderes mehr raus.

    Aber meine Fresse, was ist denn mit Jesse Plemons los? Hat der irgendeine Krankheit? Wenn man ihn im Vergleich zur Serie sieht, ist da irgendwas gewaltig was schief gelaufen.

        #63
  • 12. Oktober 2019 00:48:35 HonigBecher

    SPOILER


    Zitat von: Avatarloser Spasut


    So… gesehen. Spoilerfreie Meinung:
    Kann man sich ins Regal stellen! Vince Gilligan ist einfach eine geile Sau, der kann einfach schreiben. Finde entschleunigte Filme in der heutigen Zeit eine Wohltat. Kann mit dem ganzen Krach-bumm Marveldreck nichts anfangen und gefühlt kommt ja nichts anderes mehr raus.

    Aber meine Fresse, was ist denn mit Jesse Plemons los? Hat der irgendeine Krankheit? Wenn man ihn im Vergleich zur Serie sieht, ist da irgendwas gewaltig was schief gelaufen.

    Dieses! Guter Film, bin zufrieden. Die Rückblende mit Walt kam etwas plötzlich und war irgendwie sehr nichtssagend, das war etwas schade.
    Und ja, Jesse Plemons sieht sehr beschissen aus. Tippe auf Medikamente oder Alkohol.

        #64
  • 12. Oktober 2019 10:14:17 WD_40

    Con: Gerade am Anfang weniger Handlung mit Tarantinoesken Dialogen, man sollte ruhige Erzählweise nicht mit Leerlauf verwechseln.

    Pro: Wieder sehr gut fotografiert vong Kulissen, Stimmung und Kameraarbeit her (Szene bei den Welding-Jungs), schöne Details, Autos wieder sehr gut gecastet, die Butze von Todd ist ziemlich geil.

    Guter Film
    7,2/10.

        #65
  • 12. Oktober 2019 10:38:16 waldorf

    Naja wie ne lange Serienfolge. Für nen Film fehlte mir etwas Story. Sehr gut erzählt schöne Bilder. Aber am Ende hätten ruhig noch paar mehr Rückblenden kommen können.
    Ist auf jeden Fall sehenswert. Hätte man aber ruhig ne Miniserie mit 4-5 Folgen machen sollen.

        #66
  • 13. Oktober 2019 00:51:06 etzerdla

    Grias enk!
    Also mir hat da Film scho gfallne, aber es hät no mehr von allem sein können.

        #67
  • 13. Oktober 2019 16:01:29 Pizza_Eule

    Hat mir gefallen. Fand ihn zwar belanglos, aber alles in allem kamen ein paar spannende neue Details usw.

    Würde mal 7/10 Sternen geben, kann man schaun, ist ein gemütlicher Film.

        #68
  • 13. Oktober 2019 17:29:13 SonOfTheSun

    Belanglos trifft es wohl am besten

        #69
  • 14. Oktober 2019 11:05:02 panic

    Zitat von: Avatarloser Spasut


    Aber meine Fresse, was ist denn mit Jesse Plemons los?
    Der ist einfach nur fett geworden. :D Und hatte wohl keinen Bock für die Rolle abzuspecken.

    SPOILER
    Gebe mal 6,5/10. Für einen 2-Stunden-Film ziemlich wenig Handlung, es waren nur wenige Szenen wirklich BB-würdig. Die Rückblende mit Walter hat leider auch enttäuscht..
    SPOILER ENDE

    Dieser Beitrag wurde von panic am 14.10.2019 11:05:29 bearbeitet.
        #70
  • 14. Oktober 2019 11:13:42 Wasserwerfer3

    Habe den Film jetzt gestern und vorgestern gesehen.

    Ich finde schon, dass der Film sehr gut auf den Punkt kommt. Er ist jetzt nichts besonderes aber auch nicht schlecht. Guter Durchschnitt. Man hat nochmal viele alte Charaktere gesehen und weiß jetzt wie es Jesse geht.

    Für einen Film okay aber eine eigene Serie hätte sich hier wohl nicht gelohnt.

        #71
  • 14. Oktober 2019 11:31:45 panic

    Klar, als Abschluss für Jesse ist der Film schon gut. Aber eben nicht mehr. Man darf nicht zuviel erwarten, sonst könnte man enttäuscht werden.

        #72
  • 14. Oktober 2019 11:42:41 GeneralEchsenbischof

    Leben die Charaktere des Films in einer Gesellschaft?

        #73
  • 14. Oktober 2019 12:02:26 Pizza_Eule

    Finde es krass, dass die in Amerika nicht angezeigt wurden, weil im Film fast nur (weiße) Männer vorkommen.

        #74
  • 14. Oktober 2019 12:45:56 waldorf

    Zitat von: Pizza_Eule


    Finde es krass, dass die in Amerika nicht angezeigt wurden, weil im Film fast nur (weiße) Männer vorkommen.
    Warum?
    Waren doch alle durchweg Kriminelle.
    Passt also perfekt.

        #75
  • 14. Oktober 2019 13:07:47 WD_40

    Was macht eigentlich Skyler die Hure?

        #76