Berlin = Shithole

  • 28. Februar 2019 14:33:45 rauchmeddler

    Ist btw. nie 1 gutes Zeichen wenn “Verdächtige” festgenommen werden und von der vermissten Person weiterhin jede Spur fehlt…

        #61
  • 28. Februar 2019 14:35:41 Ness

    Zitat von: rauchmeddler


    Ist btw. nie 1 gutes Zeichen wenn “Verdächtige” festgenommen werden und von der vermissten Person weiterhin jede Spur fehlt…

    Wenn die Mordkommission ermittelt ist das auch selten ein gutes Zeichen.

    Wird vermutlich schon länger dod sein, hoffe nur dass es “schnell” ging :/.

        #62
  • Mod/RDW
    28. Februar 2019 17:23:22 schnappi

    Zitat von: Wasserwerfer3


    Zitat von: rauchmeddler

    ++ Spekulatius ++

    Nach Informationen von WELT soll es sich bei der bereits mehrfach verhörten Person um jemanden aus dem näheren Umfeld der Familie handeln.

    War da nicht noch die Rede vom Schwager? Und ihre Schwesda, alla, hatte noch behauptet, dass er nie und nimmer was damit zu tun hatte und sogar die Hand für ihn ins Feuer legen?

    Es gab gestern oder vorgestern auch in den Artikeln ein Bild eines “Trauermarsches” oderso. Da war der Schwager sogar noch erwähnt und wurde in der Bildunterschrift erwähnt. Jenes Bild ist nun aus den Artikeln verschwunden…

    e: habs g'funden g'habbt

    Der typ in der 1. reihe

    Nochmal ein kleiner Quote mit dem Bild vom erbärmlichen Sohn einer Dirne.

    A weng trauern

        #63
  • 28. Februar 2019 17:45:53 13_f_Cali

    Trauriger Trauermarsch ist traurig…

        #64
  • 28. Februar 2019 17:48:21 Qu4rkey

    Einen Trauermenschen bauen

        #65
  • 28. Februar 2019 17:51:09 Wasserwerfer3

    Vielleicht bekommt er in der vermuselten Berliner JVA ordentlich aufs Fressbrett.

        #66
  • 28. Februar 2019 17:53:44 500462

    schade, ist bestimmt tot. war ne hübsche. da tuts mir noch mehr leid…

        #67
  • 28. Februar 2019 17:55:25 Hexley

    wenn sie eine Österreicherin wäre, würde ich ja mal im Keller nachsehen.

        #68
  • 28. Februar 2019 19:12:40 13_f_Cali

    https://www.dailymail.co.uk/news/article-2847643/Berlin-liberal-hotbed-homosexuality-mecca-cross-dressers-transsexuals-male-female-surgery-performed-Nazis-came-power-new-book-reveals.html [dailymail.co.uk]

    Lel, Link sagt Alles.

    Mekka ist es immerhin wieder geworden :D

        #69
  • 1. März 2019 12:37:48 Wasserwerfer3

    Zitat von: schnappi


    Zitat von: Wasserwerfer3

    Zitat von: rauchmeddler

    ++ Spekulatius ++

    Nach Informationen von WELT soll es sich bei der bereits mehrfach verhörten Person um jemanden aus dem näheren Umfeld der Familie handeln.

    War da nicht noch die Rede vom Schwager? Und ihre Schwesda, alla, hatte noch behauptet, dass er nie und nimmer was damit zu tun hatte und sogar die Hand für ihn ins Feuer legen?

    Es gab gestern oder vorgestern auch in den Artikeln ein Bild eines “Trauermarsches” oderso. Da war der Schwager sogar noch erwähnt und wurde in der Bildunterschrift erwähnt. Jenes Bild ist nun aus den Artikeln verschwunden…

    e: habs g'funden g'habbt

    Der typ in der 1. reihe

    Nochmal ein kleiner Quote mit dem Bild vom erbärmlichen Sohn einer Dirne.

    A weng trauern

    Kleine Richtigstellung:

    Ich glaube, das ist nicht der Typ, der verhaftet worden ist. Rebecca hat zwei Schwestern. Die älteste ist Jessica - deren Freund verhaftet worden ist. ihre zweitälteste ist Vivian, die den Aufruf auf Instagram gemacht hat. https://www.instagram.com/p/BuD3R0RHdnR/ [instagram.com] (Mittlerweile alle Bilder privat, bis auf den Aufruf)

    Auf dem Bild dort ist Vivian zu sehen und die wird ja wohl kaum so Arm in Arm mit dem Freund ihrer Schwester rumlaufen.

        #70
  • 1. März 2019 12:59:41 heinzhaubitze

    wat ist jetzt mit der kleinen rebegga?

    hat der schwager sie gefickt oder was ist hier los?

        #71
  • 1. März 2019 13:52:25 rauchmeddler

    Ist das der Durchbruch im Vermisstenfall Rebecca? Nach der Festnahme und Vernehmung des Schwagers (27) des Mädchens am Donnerstag rückten am Freitagmorgen Kriminaltechniker und Ermittler der Mordkommission an seinem Haus in Berlin-Neukölln an – durchsuchten den Ort, an dem Rebecca zuletzt lebend gesehen wurde.

    Aweng zuhause im Eigenheim die kleine Nichte fuqqern und dann totwürgen

        #72
  • 1. März 2019 14:01:51 AlpiFen

    *Schwägerin

        #73
  • 1. März 2019 14:50:37 ecnerwal

    Der Schwager heisst Florian Reusch und bei google Bildersuche findet man den auch direkt minimal verpixelt, aber sieht nicht so aus wie der auf dem Bild oben… Edit: Bin mir nicht sicher…

    Dieser Beitrag wurde von ecnerwal am 01.03.2019 14:51:46 bearbeitet.
        #74
  • 1. März 2019 15:53:44 neinweiterlinks

    Der oben hat viel ausgeprägtere Geheimratsecken.

        #75
  • Mod/RDW
    1. März 2019 17:55:29 Prof. Hase

    Zitat


    Wie die Polizei Berlin nun bekanntgab, ist der seit gestern dringend Tatverdächtige wieder auf freiem Fuß. Demnach wurde der Schwager der vermissten Rebecca heute einem Ermittlungsrichter vorgeführt. „Dieser konnte den dringenden Tatverdacht nicht feststellen und ordnete die Freilassung an“, so die Polizei auf ihrer offiziellen Twitter-Seite.
    Ohne Leiche gibt es ja wahrscheinlich immer die Gefahr, dass jemand Spuren verwischt, da wäre U-Haft naheliegend. Also haben sie nichts gegen ihn in der Hand.

        #76
  • 1. März 2019 18:02:59 neinweiterlinks

    Die (virtuelle) Jagd auf den Schwager hat das Niveau der BILD-Zeitung. Hättet ihr euch nicht verrannt, müsstet ihr jetzt nicht zurückrudern.

        #77
  • 1. März 2019 18:04:48 xxjenneyxtremexx

    tippe auf liebesjunge

        #78
  • Mod/RDW
    1. März 2019 18:05:42 Prof. Hase

    Zurügggeruderd wird ned

        #79
  • 1. März 2019 18:08:04 neinweiterlinks

    Doch! Seit 5:45 Uhr!

        #80