Der große Hobby Thread

  • 16. Januar 2020 11:11:33 RoterSuender

    hallo ich will nicht alles lesen, kann jemand kurz erklären wie ihr jetzt vom Thema Hobbys auf Nutten und Krebsheilen gekommen seid?

    Dieser Beitrag wurde von RoterSuender am 16.01.2020 11:11:50 bearbeitet.
        #101
  • Mod/RDW
    16. Januar 2020 12:10:34 BigBANG

    Die Frage ist wie viel wir von Olgas WoT für bare Münze nehmen können 🤔

        #102
  • Mod/RDW
    16. Januar 2020 12:15:29 vvjloretta

    Zitat von: BigBANG


    Die Frage ist wie viel wir von Olgas WoT für bare Münze nehmen können 🤔

    Ich glaube er lügt, der Anzug ist ganz sicher nicht violett!

        #103
  • 16. Januar 2020 20:39:17 Elmer

    das R in RdW steht für Reiki, wieder keiner.
    Richtiger Fremdschamfaden hier

        #104
  • 17. Januar 2020 10:25:29 Missgeburt

    ich sammel hobbymäßig chemtrails in energiesteinen.

        #105
  • 17. Januar 2020 13:13:56 LurchLieutenant

    Alter … BSK entweder ein guder Troll und Snpi fällt drauf rein oder der BSK-Spast is tatsächlich a weng weich in der Birne.

        #106
  • RDW
    18. Januar 2020 11:49:16 BSKartoffel

    Hallo, hab 1 Prozessor in Epoxi eingegossen.
    Warum? Hatte gerade nix besseres zu tun und der Prozessor ist zu alt und war mir zu schade zum wegschmeissen.
    Ist ein Intel Pentium mit sage und schreibe 233mhz :D
    Wollte einen Schlüsselanhänger draus machen aber er ist a weng zu groß dafür.



    Dieser Beitrag wurde von BSKartoffel am 18.01.2020 11:50:15 bearbeitet.
        #107
  • Mod/RDW
    18. Januar 2020 11:55:30 schnappi

    Wegschmeißen, auch bekannt als “wertvolle Rohstoffe recyceln”.

        #108
  • RDW
    18. Januar 2020 12:00:27 BSKartoffel

    Zitat von: schnappi


    Wegschmeißen, auch bekannt als “wertvolle Rohstoffe recyceln”.

    Ich bin doch nicht bescheuert, nacher wird da noch n E-Motor draus gebaut.

        #109
  • 18. Januar 2020 12:28:12 Qu4rkey

    Für Olgers Beze wäre das ein Upgrade gewesen :(

        #110
  • 18. Januar 2020 12:30:13 LurchLieutenant

    Zitat von: BSKartoffel


    Hallo, hab 1 Prozessor in Epoxi eingegossen.
    Warum? Hatte gerade nix besseres zu tun und der Prozessor ist zu alt und war mir zu schade zum wegschmeissen.
    Ist ein Intel Pentium mit sage und schreibe 233mhz :D
    Wollte einen Schlüsselanhänger draus machen aber er ist a weng zu groß dafür.




    Gebe dir 1 Euro dafür. Ernsthaft.

        #111
  • 18. Januar 2020 13:53:25 DikkerKattern

    BSK, würdest du nach deren Ableben deine BKHs in Harz gießen um sie so für die Ewigkeit zu bewahren?

        #112
  • RDW
    19. Januar 2020 11:30:29 BSKartoffel

    So endlich fertig.
    Haifischzahn Anhänger.
    Der Haifischzahn wurde an der Wurzel in Epoxi gegossen.
    Länge des Zahns 3cm. Oberhalb der Wurzel habe ich noch einen kleinen silbernen Seestern versenkt. Sieht man auf dem Foto nicht ganz so gut.

    Dieser Beitrag wurde von BSKartoffel am 19.01.2020 11:31:44 bearbeitet.
        #113
  • 19. Januar 2020 12:20:56 LurchLieutenant

    Alder, dieser Srett ist so ziemlich der chmuhlste auf Peltschon. Richtig dunkel, rosa, warm und voller Gleitgel.

        #114
  • 19. Januar 2020 12:53:35 WD_40

    Zitat von: schnappi


    Wegschmeißen, auch bekannt als “wertvolle Rohstoffe recyceln”.

    Halts Maul

        #115
  • 20. Januar 2020 15:23:19 Schloch

    Zitat von: BSKartoffel


    Hallo, hab 1 Prozessor in Epoxi eingegossen.
    Warum? Hatte gerade nix besseres zu tun und der Prozessor ist zu alt und war mir zu schade zum wegschmeissen.
    Ist ein Intel Pentium mit sage und schreibe 233mhz :D
    Wollte einen Schlüsselanhänger draus machen aber er ist a weng zu groß dafür.




    Nicht einmal symmetrisch eingegossen hast du den.

        #116
  • 20. Januar 2020 15:28:20 harryone

        #117
  • Mod/RDW
    20. Januar 2020 16:27:46 Centauri

    Oh wer hat denn da seinen 4ten Geburtstag?

        #118
  • 20. Januar 2020 17:14:43 WD_40

    Kek!

        #119
  • 21. Januar 2020 10:17:02 lachsbart

    Zitat von: Olga_Machslochoff


    Hallo, ich gehe gerne zu Sexarbeiterinnen, mal konservativ im Bordell, mal abenteuerlich auf dem Strich wo der Reiz sich eine unheilbare Geschlechtskrankheit einzufangen oder für den Beischlaf mit einer Minderjährigen inhaftiert zu werden einen besonderen Nervenkitzel verspricht.
    Außerdem bin ich ein Naturfreund und steh auf das besondere Ambiente bei der Verrichtung im winzigen Holzhäuschen neben den Spritzen im Sandkasten des Magdeburger Platzes oder einer der einladenden Tiefgaragen und Kellerdurchgänge.

    Dabei trage ich stets einen violett gestreiften Nadelstreifenanzug zusammen mit dem Outfit das ich mir für Beerdigungen habe schneidern lassen um elegant und wohlhabend auszusehen. So gelingt es erstaunlich oft den Eindruck zu vermitteln spendabel zu sein und keinen Stress bei der Honorarentrichtung zu verursachen.

    Bei den Damen die nicht auf meinen Vorwand keine Vorkasse leisten zu wollen herein fallen klaue ich später einfach die Geldbörse. Ich habe mich noch nie so lebendig gefühlt wie wenn ich mit offenem Hosenschlitz und hektisch an der Hose abgeschmiertem Jizzfleck durch die Straßen Richtung U Bahnhof Nollendorfplatz gerannt bin um einen möglichst großen Vorsprung vor den neudeutschen Zuhältern zu bekommen bevor die mir wüst fluchend hinterher rennende Vaginalfachverkäuferin einsieht dass ihr eigenständiger Eintreibungsversuch auf Stöckelschuhen ehr unwahrscheinlich von Erfolg gekrönt sein wird und ebendiese Zuhälter zwecks Inkassodurchsetzung konsultiert.

    Ich lasse euch das primär wissen um euch Hoffnung und Inspiration zu geben, nicht jeder Lachschonianer muss als Incelvirgin nach einem kurzen, langweiligen Leben in seiner Kellerwohnung sterben.

    Auch ich war einst wie ihr, doch das Nuttenprellen hat mein Leben gerettet!

    Herzog Hurenpreller als Zweitaccount bestätigt..

        #120