mindfuck?

BigBANG 27.10.2011, 23:39:05 mindfuck? - richtige,wahrscheinlichkeit,tafel,antwort,prozent

Kommentare

  • zitieren
    lachsbart 27.10.2011 23:39:58
    ErstOOr ihr Lachse!!!
  • zitieren
    lachsbart 27.10.2011 23:41:24
    Gibt es da eine Antwort? olool mein gehirn ist in der Endlosschleife.
  • zitieren
    Matthew Van Helsing 27.10.2011 23:42:33
    :D wie gemein
  • zitieren
    Plagiagra 27.10.2011 23:43:54
    [X] E) 20%
  • zitieren
    InDiana 27.10.2011 23:43:57
    50% Ihr Nichtmathematiker
  • zitieren
    kampfmeersau 27.10.2011 23:44:26
    B, 50%, da es eine bei 4 Fragen eine 25%-Chance gibt, aber 2 Antworten mit Wert 25%.
  • zitieren
    RTT 27.10.2011 23:44:49
    Die Antwort ist 0%. Es gibt keine korrekte Antwort, daher kann man auch mit Raten nicht darauf kommen.
  • zitieren
    |-|4nsa 27.10.2011 23:49:47
    110%??
  • zitieren
    Kreuzritter 27.10.2011 23:49:58
    Zitat von: kampfmeersau

    B, 50%, da es eine bei 4 Fragen eine 25%-Chance gibt, aber 2 Antworten mit Wert 25%.

    Da, aber nur 50% nur einmal vorkommt, ist sie wiederum 25%……aaaahhhhh
  • zitieren
    DmgDieter 27.10.2011 23:50:15
    Zitat von: kampfmeersau

    B, 50%, da es eine bei 4 Fragen eine 25%-Chance gibt, aber 2 Antworten mit Wert 25%.
    da hat wer den mindfuck nicht verstanden :D
  • zitieren
    Förster 27.10.2011 23:54:29
    Zitat von: RTT

    Die Antwort ist 0%. Es gibt keine korrekte Antwort, daher kann man auch mit Raten nicht darauf kommen.
  • zitieren
    HerovomGroundZero 27.10.2011 23:55:18
    Kwatsch mit Sosse
  • zitieren
    YvonneCatterfeld 28.10.2011 00:02:32
    die korrekte antwort ist natürlich:

    PENIS!
  • zitieren
    *nicePiccolo* 28.10.2011 00:09:05
    was zum naschen
  • zitieren
    kampfmeersau 28.10.2011 00:09:54
    Zitat von: DmgDieter

    Zitat von: kampfmeersau

    B, 50%, da es eine bei 4 Fragen eine 25%-Chance gibt, aber 2 Antworten mit Wert 25%.
    da hat wer den mindfuck nicht verstanden :D
    Da gibts keinen Mindfuck. B ist einfach richtig, fertig.
  • zitieren
    Mod/RDW
    BigBANG 28.10.2011 00:12:32
    Zitat von: kampfmeersau

    Zitat von: DmgDieter

    Zitat von: kampfmeersau

    B, 50%, da es eine bei 4 Fragen eine 25%-Chance gibt, aber 2 Antworten mit Wert 25%.
    da hat wer den mindfuck nicht verstanden :D
    Da gibts keinen Mindfuck. B ist einfach richtig, fertig.
    hauptsache du hältst die Antwort für richtig.
  • zitieren
    gelöscht-20130916-102707 28.10.2011 00:14:53
    ich kaufe ein e und löse bockwurst
  • zitieren
    Multiwurst 28.10.2011 00:18:02
    Zitat von: DmgDieter

    Zitat von: kampfmeersau

    B, 50%, da es eine bei 4 Fragen eine 25%-Chance gibt, aber 2 Antworten mit Wert 25%.
    da hat wer den mindfuck nicht verstanden :D
  • zitieren
    Skywolf 28.10.2011 00:23:31
    Die korrekte Antwort wäre 33%, da es defacto nur drei mögliche Antworten gibt. Da aber 33% nicht als Antwort zur Verfügung steht, gibt es keine richtige Antwort. Mathematische Herleitung: Die Ursprungschance ist 1/4. Wenn die doppelte Lösung richtig wäre, hätte sie eine Trefferwahrscheinlichkeit von 50%. Die restlichen Antworten hätten eine Trefferwahrscheinlichkeit von je 25%. Jetzt müssen wir eine Annahme treffen: weiß der Zufallsgenerator, dass a=d? Falls ja, dann beläuft sich die Chance, die richtige Antwort zu treffen auf 33%. Falls Nein, wird ein viertel der Treffer auf jeden Buchstaben entfallen, da a und d mit der gleichen Wahrscheinlichkeit auftreten könnten, wie b und c., hat man zweimal eine 25% und defacto eine 50%- Chance. Dadurch würde sich dann die Trefferwahrscheinlichkeit erneut auf 33% verändern.
  • zitieren
    luchs5 28.10.2011 00:24:05
    das macht mir Kopfschmerzen :(
  • zitieren
    Cervisia Inanis 28.10.2011 00:24:19
    Zitat von: kampfmeersau

    Zitat von: DmgDieter

    Zitat von: kampfmeersau

    B, 50%, da es eine bei 4 Fragen eine 25%-Chance gibt, aber 2 Antworten mit Wert 25%.
    da hat wer den mindfuck nicht verstanden :D
    Da gibts keinen Mindfuck. B ist einfach richtig, fertig.

    und die chance, dass du b (die “richtige” antwort) wählst liegt bei 25 %, womit sie wieder falsch wäre…
  • zitieren
    Fasut 28.10.2011 00:32:13
    Die korrekte Antwort lautet 1P!
  • zitieren
    Schabrette 28.10.2011 00:33:47
    Da ich WiMa Ma in Bieledorf bin, wird das morgen an der Uni auf jeder Tafel stehen, an die ich ran komme!
  • zitieren
    Pensibob 28.10.2011 00:35:08
    Zitat von: Fasut

    Die korrekte Antwort lautet 1P!
  • zitieren
    freak05 28.10.2011 00:44:59
    Mathemathematiker rechnet mit sowas.
  • zitieren
    Schabrette 28.10.2011 01:00:11
    0% ist die Antwort -_-
  • zitieren
    Chrissilol 28.10.2011 01:00:43
    Zitat von: Fasut

    Die korrekte Antwort lautet 1P!
  • zitieren
    stÖrEr 28.10.2011 01:01:46
    Ich wähle “C” aus anthropozentrischen Gründen.
  • zitieren
    kalamarus 28.10.2011 01:05:53
    Zitat von: Skywolf

    Die korrekte Antwort wäre 33%, da es defacto nur drei mögliche Antworten gibt. Da aber 33% nicht als Antwort zur Verfügung steht, gibt es keine richtige Antwort. Mathematische Herleitung: Die Ursprungschance ist 1/4. Wenn die doppelte Lösung richtig wäre, hätte sie eine Trefferwahrscheinlichkeit von 50%. Die restlichen Antworten hätten eine Trefferwahrscheinlichkeit von je 25%. Jetzt müssen wir eine Annahme treffen: weiß der Zufallsgenerator, dass a=d? Falls ja, dann beläuft sich die Chance, die richtige Antwort zu treffen auf 33%. Falls Nein, wird ein viertel der Treffer auf jeden Buchstaben entfallen, da a und d mit der gleichen Wahrscheinlichkeit auftreten könnten, wie b und c., hat man zweimal eine 25% und defacto eine 50%- Chance. Dadurch würde sich dann die Trefferwahrscheinlichkeit erneut auf 33% verändern.
  • zitieren
    Förster 28.10.2011 01:08:33
    Zitat von: Skywolf

    Die korrekte Antwort wäre 33%, da es defacto nur drei mögliche Antworten gibt. Da aber 33% nicht als Antwort zur Verfügung steht, gibt es keine richtige Antwort. Mathematische Herleitung: Die Ursprungschance ist 1/4. Wenn die doppelte Lösung richtig wäre, hätte sie eine Trefferwahrscheinlichkeit von 50%. Die restlichen Antworten hätten eine Trefferwahrscheinlichkeit von je 25%. Jetzt müssen wir eine Annahme treffen: weiß der Zufallsgenerator, dass a=d? Falls ja, dann beläuft sich die Chance, die richtige Antwort zu treffen auf 33%. Falls Nein, wird ein viertel der Treffer auf jeden Buchstaben entfallen, da a und d mit der gleichen Wahrscheinlichkeit auftreten könnten, wie b und c., hat man zweimal eine 25% und defacto eine 50%- Chance. Dadurch würde sich dann die Trefferwahrscheinlichkeit erneut auf 33% verändern.
    werd mal politiker. du hast ein tolles talent in langwieriger ausführung eine gut klingende mischung aus trivialem und schwachsinnigem vor dich hin zu brabbeln.