Krockermenschen wollen es so

gelöscht-20180511-112751 11.08.2017, 20:19:39 Krockermenschen wollen es so - Reptilmenschen, Sonne, leben, BRD, Deutschland, GmbH, Lachschon.de, Nordkorea, Personalausweis, Angestellte

Kommentare

  • zitieren
    hodensalat 11.08.2017 21:08:58
    keine GEZ
    kein Aids
    keine Youtuber
    keine Musel
  • zitieren
    lachnich 11.08.2017 21:12:12
    keine Atombombe
  • zitieren
    lila_Q 11.08.2017 21:14:00
    Was für ein Spast. Der sollte erstmal nachschlagen, was genau “demokratisch” bedeutet.
  • zitieren
    gelöscht-20190424-122024 11.08.2017 21:14:27
    acht stunden maximal? Irgendwie hört sich das falsch an….
  • zitieren
    Hurdak 11.08.2017 21:18:14
    Ich empfehle dieser scheiss Einsender fotze sich schleunigst nach nordkorea aufzumachen!!! 1P
  • zitieren
    Mod/RDW
    Centauri 11.08.2017 21:18:38
    Soll er doch hin gehen, der Hurensohn
  • zitieren
    lachnich 11.08.2017 21:20:59
    und was ist mit Birkenstock?
  • zitieren
    Remington Tufflips 11.08.2017 21:28:17
    Martin Lejeune, wer immer das auch ist, bitte deportieren.
  • zitieren
    KremBrülee 11.08.2017 21:31:03
    Zitat von: hodensalat

    keine GEZ
    kein Aids
    keine Youtuber
    keine AFD
  • zitieren
    rallschned 11.08.2017 21:33:38
    Lejeune kompletter Vollidiot. Da ist das hier noch harmlos.
  • zitieren
    Mod/RDW
    baumarktfuzzy 11.08.2017 21:37:57
    Recht auf Arbeit hat man in Deutschland auch. Als Hartzer sogar sie Pflicht, sonst gibt's Sanktionen.
  • zitieren
    Peek-A-Boo 11.08.2017 21:49:31
    Und solche Leute werden von denen Leuten bezahlt, die Steuern zahlen.
  • zitieren
    Mod/RDW
    Herzkönig 11.08.2017 21:53:27
    Ein Holocaust-Anzweifler und Anhänger Erdogans, keine weiteren Fragen.
  • zitieren
    Speedomon 11.08.2017 21:55:52
    Recht auf Arbeit eher Drohung oder
  • zitieren
    Quebec 11.08.2017 22:26:24
    Dummer Musel Martin Lejeune hat vergessen keine Musels in Nordkorea
  • zitieren
    gelöscht-20190424-122024 11.08.2017 22:29:00


    “Danke für Recht auf Arbeit, Langnase!”
  • zitieren
    Gnihadist 11.08.2017 22:53:47
    kein lachschon
  • zitieren
    Primetime 11.08.2017 22:54:35
    Das mit den Museln wird er sicher nicht schreiben, da:

    Anfang Juli 2016 konvertierte Lejeune in einer Moschee zum Islam.
  • zitieren
    gelöscht-20171012-115614 11.08.2017 23:03:56
    und kein Drachenlord
  • zitieren
    waldorf 11.08.2017 23:42:05

    Simulant
  • zitieren
    Knuti 12.08.2017 00:00:18
    Jetzt mal ernsthaft: Der Typ ist doch aus einer Irrenanstalt ausgebrochen und wird gesucht.
  • zitieren
    gelöscht-20180409-133928 12.08.2017 00:25:08
    Zitat von: KremBrülee

    Zitat von: hodensalat

    keine GEZ
    kein Aids
    keine Youtuber
    keine AFD
    Kein Hurdak
    Kein Maywood
    Kein Hipster
    Ich auch nicht
  • zitieren
    quaerere 12.08.2017 01:36:49
    Für die Kommentare in die Favs :-D
  • zitieren
    Fisch 12.08.2017 10:05:26
    Zitat von: KremBrülee

    Zitat von: hodensalat

    keine GEZ
    kein Aids
    keine Youtuber
    keine AFD

    Nix wie hin…
  • zitieren
    DieAutoren 12.08.2017 10:38:44 (bearbeitet um 10:39:50).
    kek, stimmen die Sachen aus der Liste?
    Wenn ja, leben die echt den sozialistischen Traum da drüben (abgesehen von der diktatorischen Meinungsbeschneidung….oke)
  • zitieren
    AlpiFen 12.08.2017 15:18:28
    Zitat von: DieAutoren

    kek, stimmen die Sachen aus der Liste?
    Wenn ja, leben die echt den sozialistischen Traum da drüben (abgesehen von der diktatorischen Meinungsbeschneidung….oke)
    Natürlich stimmt das. Mal wieder knallhart recherchiert von Bruder Lejeune.
  • zitieren
    bubblegirl 12.08.2017 16:44:45
    alle haben arbeit und erhalten ein köstliches gehalt von 50(?) euro pro monat. allerdings die bruchbuden dort als häuser oder wohnungen zu bezeichnen…
  • zitieren
    Mr.MagicFist3r 12.08.2017 17:14:34
    blabla erstmal dicke nuke getten
  • zitieren
    Schwanzpanzer Vol.3 12.08.2017 22:04:32
    lejeune bester mann
  • zitieren
    EmilNurz 13.08.2017 17:48:28 (bearbeitet um 17:48:57).
    “Recht auf Arbeit”…