Warum sitzt du im Rollstuhl?

HansMeiser2 18.09.2017, 08:48:55 Benachteiligte Menschen singen uns zwei schöne Lieder. Respekt dafür.
Krone des Gewinners RormanNitter 18.09.2017 12:22:29

Lustiger Schwede mit Handicap sitzt gay frohlockend im Rollstuhl und findet Sting not ok. Und das ist auch gut so, weil Sting scheisse ist.

Kommentare

  • zitieren
    Mod/RDW
    Liese 18.09.2017 12:58:00
    Wo ist DiagnoseHomo ?

    Zu diesen Männern kann er rauf schauen.

    10p
  • zitieren
    DiagnoseHOMO 18.09.2017 14:06:30
    Zitat von: Liese

    Wo ist DiagnoseHomo ?

    Zu diesen Männern kann er rauf schauen.

    10p

    Es heißt “aufschauen”, nicht rauf schauen. Und sowas SCHWULENFEINDLICHES ist mod.
    Dieses Video ist eine große Beileidigung gegenüber uns HOMOS

    1 PUNKT!!!
  • zitieren
    Mod/RDW
    Liese 18.09.2017 14:42:30
    Was für ein schwuler Zufall. Ganze Zeit nicht mehr eingeloggt und dann jetzt. Na wessen Trollaccount bist du?
  • zitieren
    DiagnoseHOMO 18.09.2017 14:47:14
    Zitat von: Liese

    Was für ein schwuler Zufall. Ganze Zeit nicht mehr eingeloggt und dann jetzt. Na wessen Trollaccount bist du?

    Schonmal dran gedacht, dass ich hier einfach MITLESE OHNE MICH EINZULOGGEN???
  • zitieren
    quaerere 18.09.2017 16:08:34
    Eine Randgruppe, die sich über eine Randgruppe lustig macht? Randgruppenversteher jetzt angespannt oder
  • zitieren
    panic 18.09.2017 17:16:11
    leeel schnappi mit Freunden
  • zitieren
    Schlafsacksaxophon 18.09.2017 18:05:51
    Zitat von: DiagnoseHOMO

    Zitat von: Liese

    Wo ist DiagnoseHomo ?

    Zu diesen Männern kann er rauf schauen.

    10p

    Es heißt “aufschauen”, nicht rauf schauen. Und sowas SCHWULENFEINDLICHES ist mod.
    Dieses Video ist eine große Beileidigung gegenüber uns HOMOS

    1 PUNKT!!!

    Sei du mal lieber froh, dass du kacken und pissen kannst!
  • zitieren
    Schwanzpanzer Vol.3 18.09.2017 21:00:46
    zwar schon Jahrzehnte alt, aber trotzdem gut. 8p
  • zitieren
    Avantgardist 19.09.2017 13:03:04
    Wenn das ein “Unbehinderter” gemacht hätte, wär der Aufschrei groß gewesen. Immer diese Normophobiker.