Heißer Scheiß

cal1ban 13.10.2017, 14:36:39 Heißer Scheiß - wasser, einkochen, alternativ, medizin, schwachsinn Muss ich unbedint am WE mal ausprobieren. Mediziner hassen diesen Trick.
Mod/RDW
Krone des Gewinners Centauri 13.10.2017 15:23:28

Medizin ist Schwachsinn wenn man alternativ auch einfach Wasser einkochen kann. Schon Jesus hat damals Wasser zu Glühwein gemacht. Muss man wissen.

Kommentare

  • zitieren
    unwürdigerknecht 13.10.2017 14:55:46
    Ach du nackte scheiße ist das geil.
  • zitieren
    Lackdoseintoleranz 13.10.2017 14:56:20
    Mache ich auch immer, gleich in größeren Mengen und was über ist, friere ich dann ein für später.
  • zitieren
    GficktEingeschaedelt 13.10.2017 14:57:28
    Falls die Lichtnahrung mal wieder knapp wird.
  • zitieren
    Mod/RDW
    baumarktfuzzy 13.10.2017 15:00:05
    dumme f**e
  • zitieren
    Mod/RDW
    Prof. Hase 13.10.2017 15:00:15
    Was ist das für 1 Schundblatt?
  • zitieren
    Remington Tufflips 13.10.2017 15:02:52
    Kerstin, pls…
  • zitieren
    Eulen und Meerkatzen 13.10.2017 15:03:29
    Der empfehle ich gleich noch was anderes, dreimal am Tag in kleinen Schlucken
  • zitieren
    Pizza_Eule 13.10.2017 15:05:34
    Würde das Wasser vorher noch mit einem Energieratgeber informieren
  • zitieren
    hodensalat 13.10.2017 15:11:26
    Alle 30min kleine Schläge ins Gesicht sollte sie zur Vernunft bringen.
  • zitieren
    SmartTag 13.10.2017 15:12:06
    Zitat von: Prof. Hase

    Was ist das für 1 Schundblatt?
    Das kann man unten links noch erkennen. BILD der FRAU. Qualitätsjournalismus.
  • zitieren
    milbe85 13.10.2017 15:42:25
    Zitat von: Lackdoseintoleranz

    Mache ich auch immer, gleich in größeren Mengen und was über ist, friere ich dann ein für später.

    Darfst du nicht dann ist dir molekularstruktut wieder hin (das sagen die ernsthaft so)
  • zitieren
    Kinski 13.10.2017 16:00:59
    Hat wieder mal keiner gewusst oder?
  • zitieren
    bubblegirl 13.10.2017 16:14:59
    fette frau gibt gesundheitstipps = lachschonianer gibt flirttipps
  • zitieren
    Rabiador 13.10.2017 16:16:06
    Wenn man das Wasser kocht wird es leichter. Das liegt daran, dass das Wasser sich verdichtet hat. Es sieht nur von aussen so aus als ob es weniger ist.
  • zitieren
    SmartTag 13.10.2017 16:20:59
    Zitat von: Rabiador

    Wenn man das Wasser kocht wird es leichter. Das liegt daran, dass das Wasser sich verdichtet hat. Es sieht nur von aussen so aus als ob es weniger ist.

    Aber dann wäre es ja schwerer, und nicht leichter.

    Schweres Wasser durch Einkochen würde sich dann richtig lohnen, meine Trituimlichtuhr war nicht billig. Lohnt sich aber, die bringt mich jedes mal zum strahlen.
  • zitieren
    pump3 13.10.2017 16:27:15
    Wirksamer als Homopathie
  • zitieren
    neff 13.10.2017 16:57:11
    Aber nach dem Kochen nicht mehr umrühren, sonst ist die ganze Molekularstruktur wieder im Arsch…
  • zitieren
    Schlafsacksaxophon 13.10.2017 17:08:48
    Warum auch nicht die immunstärkenden Eigenschaften von Wasser intensivieren? Scheint mir sinnvoll zu sein.
  • zitieren
    Fisch 13.10.2017 17:14:58
    Zitat von: Remington Tufflips

    Kerstin, pls…
  • zitieren
    Wirsindindividuell 13.10.2017 17:35:18
    Vorsicht, kocht man das Wasser weiter als auf 750ml runter, droht eine lebensgefährliche Vergiftung auf Grund von toxischen Molekularstrukturen. Kann den Verstand vernebeln.
  • zitieren
    Förster 13.10.2017 17:46:50
    Oge, nehmen wir diesen Beitrag einmal wissenschaftlich unter die Lupe.

    “Dieser Prozess ordnet die Wassermolekühle neu”
    100% korrekt, durch zuvor von Energie verändert sich die molekulare Zusammensetzung.

    “verdichtet ihren Molekularverbund”
    Auch das is korrekt, sofern wir die triviale Annahme machen, dass das Wasser zuvor eine Temperatur unter 0 C° hatte.

    “und intensiviert immunstärkende Eigenschaften”
    Ebenfalls korrekt. Kaltes Gewebe ist anfälliger für Viren und Bakterien als warmes.

    Lachschon mal wieder wiederlegt.

  • zitieren
    Gandanalf 13.10.2017 17:53:17
    Zitat von: Förster

    Oge, nehmen wir diesen Beitrag einmal wissenschaftlich unter die Lupe.

    “Dieser Prozess ordnet die Wassermolekühle neu”
    100% korrekt, durch zuvor von Energie verändert sich die molekulare Zusammensetzung.

    “verdichtet ihren Molekularverbund”
    Auch das is korrekt, sofern wir die triviale Annahme machen, dass das Wasser zuvor eine Temperatur unter 0 C° hatte.

    “und intensiviert immunstärkende Eigenschaften”
    Ebenfalls korrekt. Kaltes Gewebe ist anfälliger für Viren und Bakterien als warmes.

    Lachschon mal wieder wiederlegt.


    schreibt schlauesten beitrag des jahres
    unlucky förster meme
    beendet ihn mit “wiederlegt”
  • zitieren
    Lackdoseintoleranz 13.10.2017 18:10:03
    Lel wenn ich könnte, würde ich Förster dafür 10p geben wider und wider
  • zitieren
    Hamsterhoden 13.10.2017 18:31:10
    Kann man statt Wasser auch Lyoner nehmen?
    Frage für 1 Molekularbiologne.
  • zitieren
    Nikitaberg 13.10.2017 18:36:08
    Zitat von: Förster

    “Dieser Prozess ordnet die Wassermolekühle neu”
    100% korrekt, durch zuvor von Energie verändert sich die molekulare Zusammensetzung.

    “verdichtet ihren Molekularverbund”
    Auch das is korrekt, sofern wir die triviale Annahme machen, dass das Wasser zuvor eine Temperatur unter 0 C° hatte.
    Die “molekulare Zusammensetzung” ändert sich natürlich nicht! Höchstens die Anordnung der Moleküle! Die ändert sich aber sowieso permanent!
    Wasser “verdichtet” sich auch nur bis 4ºC, sonst hätte sie ja zweifellos von Eis gesprochen! Und “heißes Wasser” würde das dann sicher nicht heißen!
  • zitieren
    Nikitaberg 13.10.2017 19:15:19
    Außerdem steht da “kochen” fällt mir grad auf! Da is nix mit unter Null Grad!
    Warum bin ich eigentlich so getriggert? Habe ich jetzt meine Tage? Fragen!
  • zitieren
    gelöscht-20180410-110042 13.10.2017 19:37:34
    Ich mach mir daraus immer mein kolloidales Silberwasser.
  • zitieren
    gelöscht-20180102-194138 13.10.2017 20:56:43 (bearbeitet um 20:59:33).
    Habs ausprobiert bin aber bei Nüchtern gescheitert
  • zitieren
    Wasserhahn 13.10.2017 21:47:35
    Warum steigt die Anzahl dummer Hausfrauen, die so etwas glauben, immer weiter an?
  • zitieren
    Förster 13.10.2017 22:53:13
    Zitat von: Nikitaberg

    Zitat von: Förster

    “Dieser Prozess ordnet die Wassermolekühle neu”
    100% korrekt, durch zuvor von Energie verändert sich die molekulare Zusammensetzung.

    “verdichtet ihren Molekularverbund”
    Auch das is korrekt, sofern wir die triviale Annahme machen, dass das Wasser zuvor eine Temperatur unter 0 C° hatte.
    Die “molekulare Zusammensetzung” ändert sich natürlich nicht! Höchstens die Anordnung der Moleküle! Die ändert sich aber sowieso permanent!
    Wasser “verdichtet” sich auch nur bis 4ºC, sonst hätte sie ja zweifellos von Eis gesprochen! Und “heißes Wasser” würde das dann sicher nicht heißen!
    “Die ”molekulare Zusammensetzung“ ändert sich natürlich nicht! Höchstens die Anordnung der Moleküle!”
    Zusammensetzung - Anordnung, hör etzella mal auf mit deiner Haarspalterei, du weißt genau was ich meine! Außerdem wird in dem Beitrag etzella keiner der Begriffe verwendet, sondern “ordnet die Wassermoleküle neu an” und das ist halt etzella korrekt, dass es auch so andauernd passiert ändert daran nichts lel
    “Wasser ”verdichtet“ sich auch nur bis 4ºC”
    Lel na und? Selbst annähernd siedendes Wasser ist um einiges dichter als Eis. Und Eis = Wasser völlig egal wovon sie gesprochen hat.
    LS mal wieder harten Fakten zerfickt.