Die Linken nun auch Nazis

baumarktfuzzy 17.11.2017, 12:19:39 Die Linken nun auch Nazis - sarah,wagenknecht,linke,afd,nazi,ärzte,ausbilden

Kommentare

  • zitieren
    BSKartoffel 17.11.2017 12:41:59
    Lool xD Aus dem Niger
  • zitieren
    unwürdigerknecht 17.11.2017 12:45:47
    Zitat von: Backsteinkartoffel

    Lool xD Aus dem Niger
    Da musste ich auch lachne
  • zitieren
    waldorf 17.11.2017 12:46:48
    bißchen aus dem Zusammenhang gerissen, aber so machen die Linken das selbst ja auch bei anderen Parteien
  • zitieren
    Mod/RDW
    schnappi 17.11.2017 12:51:26
    Wenn es wenigstens Ärzte wären …
  • zitieren
    panic 17.11.2017 12:56:29
    Frau Wagenknecht holt auch gerne Dinge aus dem Niger.
  • zitieren
    Hunkey 17.11.2017 13:00:16
    Zitat von: schnappi

    Wenn es wenigstens Ärzte wären …
    Doch sind Frauenärzte
  • zitieren
    nofakethrills 17.11.2017 13:09:17
    Wagenknecht ist super, darf ihre echte Meinung zu der ganzen Thematik aber leider nicht sagen in ihrer Gutmenschenpartei.
  • zitieren
    hardc0re.Lineal 17.11.2017 13:20:10
    tatsöchlich rutscht auch die Linke nach rechts
  • zitieren
    cal1ban 17.11.2017 13:26:20
    Wenn man jetzt den NC lockern würde, hieße das auch, mehr Leute auf die Anzahl geringer Lehrkörper also auch schlechtere Ausbildung. Außerdem will ich nicht, dass Kevin mit seinem 3er Abi mich irgendwann mal operiert.
  • zitieren
    Mod/RDW
    Centauri 17.11.2017 13:34:23
    Zitat von: cal1ban

    Wenn man jetzt den NC lockern würde, hieße das auch, mehr Leute auf die Anzahl geringer Lehrkörper also auch schlechtere Ausbildung. Außerdem will ich nicht, dass Kevin mit seinem 3er Abi mich irgendwann mal operiert.
    Als ob heutzutage noch jemand ein 3er Abi hätte. Da bekommt man die Einsen plus extra cash doch quasi geschenkt.

  • zitieren
    furzinator 17.11.2017 13:45:51
    Nicht-EU-Ausländische Ärzte kriegen meistens nichtmal eine Arbeitserlaubnis, weil ihr Studienabschluss in Deutschland nicht anerkannt wird. Ein Bekannter von mir muss extra jede Woche in die Schweiz pendeln, weil er hier seinem Job als Arzt nicht nachgehen darf.
    Also was blabbert die Alte da?
  • zitieren
    cal1ban 17.11.2017 13:47:10
    Zitat von: Centauri

    Zitat von: cal1ban

    Wenn man jetzt den NC lockern würde, hieße das auch, mehr Leute auf die Anzahl geringer Lehrkörper also auch schlechtere Ausbildung. Außerdem will ich nicht, dass Kevin mit seinem 3er Abi mich irgendwann mal operiert.
    Als ob heutzutage noch jemand ein 3er Abi hätte. Da bekommt man die Einsen plus extra cash doch quasi geschenkt.

    sorry, ich bin nicht mehr im schul game, verstehst du?
  • zitieren
    Tipico 2.0 17.11.2017 13:59:04
    Zitat von: schnappi

    Wenn es wenigstens Ärzte wären …
  • zitieren
    Mod/RDW
    baumarktfuzzy 17.11.2017 14:01:37
    Also ich habe einen syrischen (nehme ich an) Ohrenarzt, der ist super.
  • zitieren
    waldorf 17.11.2017 14:14:14
    Zitat von: cal1ban

    Wenn man jetzt den NC lockern würde, hieße das auch, mehr Leute auf die Anzahl geringer Lehrkörper also auch schlechtere Ausbildung. Außerdem will ich nicht, dass Kevin mit seinem 3er Abi mich irgendwann mal operiert.
    Lieber von Klicklack oder Mutumba? Mit ihrem 1er Abschluss von der Idi-Amin-Uni in Kampala
  • zitieren
    Linda van da Slampn 17.11.2017 14:23:33
    Die meisten Einwanderer sind ohnehin Chemielaboranten …
    “Die Kanzlerin sprach sich für konkrete Stellenangebote etwa an Afrikaner aus. Es gebe eine Liste von jenen Berufen, für die es in Deutschland nicht ausreichend Facharbeiter gebe, beispielsweise Chemielaboranten. Afrikaner sollten darauf hingewiesen werden. Wer die Qualifikation habe, brauche keinen Asylantrag zu stellen.”"
  • zitieren
    fabilou 17.11.2017 14:28:07
    das ist auf so vielen ebenen falsch xD
  • zitieren
    gelöscht-20180409-133928 17.11.2017 14:37:20
    Würde die Wagenknecht gerne mal..
  • zitieren
    gelöscht-20180102-194138 17.11.2017 14:44:47
    dem niger xD top lel!
  • zitieren
    tazarian 17.11.2017 15:40:12
    Zitat von: waldorf

    Zitat von: cal1ban

    Wenn man jetzt den NC lockern würde, hieße das auch, mehr Leute auf die Anzahl geringer Lehrkörper also auch schlechtere Ausbildung. Außerdem will ich nicht, dass Kevin mit seinem 3er Abi mich irgendwann mal operiert.
    Lieber von Klicklack oder Mutumba? Mit ihrem 1er Abschluss von der Idi-Amin-Uni in Kampala
    Schlimmerweise habt ihr beide Recht.
  • zitieren
    milbe85 17.11.2017 16:58:38
    Zitat von: cal1ban

    Wenn man jetzt den NC lockern würde, hieße das auch, mehr Leute auf die Anzahl geringer Lehrkörper also auch schlechtere Ausbildung. Außerdem will ich nicht, dass Kevin mit seinem 3er Abi mich irgendwann mal operiert.

    Ist doch Quatsch, selbst mit nem 1, abi kriegst du nicht direkt neun Platz. Ausserdem gehen einige mit schlechtem abi zB nach Budapest - kommste auf dem op Tisch nicht mehr hinter wie wann wo der mal in der Schule war. Ob der als Arzt taugt wird ja auch im Studium durchgesiebt … Im Endeffekt gibts nicht mehr Ärzte weil die lobby selber gut drauf achtet das sie weiter Kohle wie Dreck scheffeln können.
  • zitieren
    Hamsterhoden 17.11.2017 17:02:10
    Zitat von: furzinator

    Nicht-EU-Ausländische Ärzte kriegen meistens nichtmal eine Arbeitserlaubnis, weil ihr Studienabschluss in Deutschland nicht anerkannt wird. Ein Bekannter von mir muss extra jede Woche in die Schweiz pendeln, weil er hier seinem Job als Arzt nicht nachgehen darf.
    Also was blabbert die Alte da?

    Ich weiß ja nicht, wo dein Bekannter herkommt - anecdotal evidence ist immer eher Scheiße. Aber von dem, was ich sehe, laufen zur Zeit auf den Stationen und in den Laboren IMMENS viele nicht-EU-Ausländer herum - wohlgemerkt als Ärzte, und viele davon in der Tat mit eher beschränkter Peilung von Fach und/oder Sprache. Was immer dein “Bekannter” also gemacht hat: Er muss sich dabei saudumm angestellt haben, denn die nehmen momentan gefühlt jeden, der ein Stethoskop in die richtige Körperöffnung stecken kann.
  • zitieren
    snippet 17.11.2017 17:11:13
    würde
  • zitieren
    ICH bin seltsam?! 17.11.2017 18:48:51
    Zitat von: Centauri

    Zitat von: cal1ban

    Wenn man jetzt den NC lockern würde, hieße das auch, mehr Leute auf die Anzahl geringer Lehrkörper also auch schlechtere Ausbildung. Außerdem will ich nicht, dass Kevin mit seinem 3er Abi mich irgendwann mal operiert.
    Als ob heutzutage noch jemand ein 3er Abi hätte. Da bekommt man die Einsen plus extra cash doch quasi geschenkt.


    Was haltet ihr von weniger NC und strengeren Klausuren im Studium, um auf diese Weise zu sortieren? #theoretischeChancengleichheit
  • zitieren
    Max Headroom 17.11.2017 21:44:40
    Alle versuchen aktuell die AfD rechts zu überholen.
  • zitieren
    Sachverständiger 17.11.2017 23:26:29
    Zitat von: Max Headroom

    Alle versuchen aktuell die AfD rechts zu überholen.
    Das ist illegal
  • zitieren
    ecnerwal 18.11.2017 10:06:51
    Leider alles nur Unterleibsfachärzte….
  • zitieren
    Featherduster 18.11.2017 11:44:30
    Zitat von: Hamsterhoden

    Zitat von: furzinator

    Nicht-EU-Ausländische Ärzte kriegen meistens nichtmal eine Arbeitserlaubnis, weil ihr Studienabschluss in Deutschland nicht anerkannt wird. Ein Bekannter von mir muss extra jede Woche in die Schweiz pendeln, weil er hier seinem Job als Arzt nicht nachgehen darf.
    Also was blabbert die Alte da?

    Ich weiß ja nicht, wo dein Bekannter herkommt - anecdotal evidence ist immer eher Scheiße. Aber von dem, was ich sehe, laufen zur Zeit auf den Stationen und in den Laboren IMMENS viele nicht-EU-Ausländer herum - wohlgemerkt als Ärzte, und viele davon in der Tat mit eher beschränkter Peilung von Fach und/oder Sprache. Was immer dein “Bekannter” also gemacht hat: Er muss sich dabei saudumm angestellt haben, denn die nehmen momentan gefühlt jeden, der ein Stethoskop in die richtige Körperöffnung stecken kann.


    dachte jetzt für 'nen moment, der arzt würde fälschlicherweise mit nem stethoskop rektal untersuchen..
  • zitieren
    hodensalat 18.11.2017 12:09:44
    Zitat von: Featherduster

    Zitat von: Hamsterhoden

    Zitat von: furzinator

    Nicht-EU-Ausländische Ärzte kriegen meistens nichtmal eine Arbeitserlaubnis, weil ihr Studienabschluss in Deutschland nicht anerkannt wird. Ein Bekannter von mir muss extra jede Woche in die Schweiz pendeln, weil er hier seinem Job als Arzt nicht nachgehen darf.
    Also was blabbert die Alte da?

    Ich weiß ja nicht, wo dein Bekannter herkommt - anecdotal evidence ist immer eher Scheiße. Aber von dem, was ich sehe, laufen zur Zeit auf den Stationen und in den Laboren IMMENS viele nicht-EU-Ausländer herum - wohlgemerkt als Ärzte, und viele davon in der Tat mit eher beschränkter Peilung von Fach und/oder Sprache. Was immer dein “Bekannter” also gemacht hat: Er muss sich dabei saudumm angestellt haben, denn die nehmen momentan gefühlt jeden, der ein Stethoskop in die richtige Körperöffnung stecken kann.


    dachte jetzt für 'nen moment, der arzt würde fälschlicherweise mit nem stethoskop rektal untersuchen..
    und das andere Ende nicht ins Ohr, sondern in die Nase