VerWEGslungsGefahr

baumarktfuzzy 20.02.2018, 17:51:59 VerWEGslungsGefahr - vwg,weg,ganz weg,mehrweg,verwechslungsgefahr,schulz,martin,spd,gehweg
Krone des Gewinners imokdimesser 22.02.2018 02:34:17

Die Verwechslungsgefahr(vwg) zwischen SPD und CDU ist groß. Beide sollten lieber ganz weg und Mehrwegpfand im Müll sammeln. Martin Schulz ist zum glück schon in seiner Stammkneipe angekommen. Hier kann er bei 2,8 oder 20 Kästen Bier seinen Saufkumpanen die EU näherbringen und Pfandtipps geben. Gehweg Merkel!

Kommentare

  • zitieren
    WieEiPiehGuy 20.02.2018 18:34:47
    Hab noch einen: Geh weg!
  • zitieren
    50 Reichspfennig 20.02.2018 19:09:02
  • zitieren
    unwürdigerknecht 20.02.2018 19:49:12
    Wie versprochen hier die 15p
  • zitieren
    Comrade 20.02.2018 20:38:36
    Sehr gut. Für sowas komm ich hierher.
  • zitieren
    Kothumor 20.02.2018 20:41:00
    Das sind 10.
  • zitieren
    Dr_Oec_OnkelRenate 20.02.2018 21:49:13
    Like, wer es kennt!
  • zitieren
    ManuelerSchwesig 20.02.2018 21:53:39
    Marin Schulz hätte großes für dieses Land und vor allem für ein stabils Europa tun können. Nun bleibt das Problem der Staatsverschuldung einiger Partnerstaaten ungelöst und wird vielleicht sogar doppelt und dreifach die Gemeinschaft treffen.

    Aber derat komplexe Zusammenhänge sind wohl zu wenig populistisch für Sie, also lenken Sie ihren Hass weiter auf den verdienten Genossen Martin.
  • zitieren
    Trolf 20.02.2018 23:21:04
    Mehrweg? Das Zeichen ist Einweg sie Depp!
  • zitieren
    Lackdoseintoleranz 21.02.2018 09:43:33
    Zitat von: Trolf

    Mehrweg? Das Zeichen ist Einweg sie Depp!

    Vierfach VWG incoming lel
  • zitieren
    Schwanzpanzer Vol.3 21.02.2018 11:22:12
    lel der mertin
  • zitieren
    imokdimesser 21.02.2018 19:26:47
    Zitat von: ManuelerSchwesig

    Marin Schulz hätte großes für dieses Land und vor allem für ein stabils Europa tun können. Nun bleibt das Problem der Staatsverschuldung einiger Partnerstaaten ungelöst und wird vielleicht sogar doppelt und dreifach die Gemeinschaft treffen.

    Aber derat komplexe Zusammenhänge sind wohl zu wenig populistisch für Sie, also lenken Sie ihren Hass weiter auf den verdienten Genossen Martin.