Hass anno 1987

haiderbruegel 04.06.2018, 21:45:38 Am 13. August 1987 versammelten sich wegen des Jahrestages zum Mauerbau ehemalige DDR-Flüchtlinge auf West-Berliner Territorium direkt am alliierten Checkpoint Charlie, um gegen die Mauer zu protestieren. Für die DDR-Grenzwächter immer ein Tag mit hoher Alarmbereitschaft. Hierbei wird direkt an der Demarkationslinie ein Grenztruppen-Oberst von den Protestanten gehänselt, bis diesem schließlich die Nerven durchgehen…

Kommentare

  • zitieren
    turbogay 04.06.2018 23:16:04
    Dir steck ick ma auf de nille un wichs dann bis dessau … King A. bist Du's?
  • zitieren
    KremBrülee 04.06.2018 23:48:27
    King Arschfick the early days?
  • zitieren
    KremBrülee 04.06.2018 23:48:27
    King Arschfick the early days?
  • zitieren
    Jalde!!! 05.06.2018 04:27:42
    JALDE!!!!
  • zitieren
    Schwanzpanzer Vol.3 05.06.2018 09:14:38
    King A. bester Mann!
  • zitieren
    Jahwe 05.06.2018 09:53:35
    Ossis. DAS war die größte Flüchtlingskatastrophe für Deutschland. Faule Sozialschmarotzer, die es gewohnt sind vom Staat alles in den Arsch gesteckt zu bekommen. Wählen erst die PDS/Linke und nun die AfD: Hauptsache man verspricht diesen Typen da drüben, dass sie ganz toll und besonders sind und man ihnen alles gibt, was sie nur wollen. Die einen wollten es von den Reichen nehmen, die anderen von den Ausländern: Ist aber egal, Hauptsache der faule Ossi-Lump steht ganz oben auf der Liste der Hand-Outs.

    Verdammtes Ossi-Pack. Was die “Wiedervereinigung” uns Westdeutsche gekostet hat…
  • zitieren
    LarsLangfinger 05.06.2018 11:58:49
    wayne