Zeugen jetzt angespannt

Birdynator 26.10.2018, 20:53:05 Der freundliche Herr Resch triggert die garstigen Zeugen a weng zurück.

Kommentare

  • zitieren
    Hamsterhoden 26.10.2018 22:20:01
    Johovas Klingelstreichbuben hassen diesen Trick!
  • zitieren
    hodensalat 26.10.2018 22:29:15
    Absoluter Ehrenmann
  • zitieren
    sk8ordie 26.10.2018 23:22:54
    Zitat von: info.legal-patent.com

    Die jetzt eingetragenen Marken „Wachtturm“ und „Erwachet“ dürften zumindest gegenüber den Zeugen Jehovas nicht durchsetzungsfähig sein auf Grund älterer –nicht eingetragener- Rechte. Auch dürften die Marken angreifbar im Wege eines Löschungsverfahrens sein.
    Quelle:https://info.legal-patent.com/markenrecht/wachtturm-als-wortmarke-geschuetzt-geht-das-einfach/ [info.legal-patent.com]

    Zitat von: ra-plutte.de

    Die Anmeldung einer deutschen Marke erfolgt durch Antrag beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA). Die Grundgebühr für die Anmeldung einer deutschen Marke beträgt 300 € bzw. 290 € bei elektronischer Anmeldung.
    Quelle:https://www.ra-plutte.de/was-kostet-eine-markenanmeldung-strategie-tipps-beispiele/ [ra-plutte.de]

    Lol mindestens 580 € in den Sand gesetzt.
  • zitieren
    T-Rex 27.10.2018 00:57:12
    Zitat von: sk8ordie

    Zitat von: info.legal-patent.com

    Die jetzt eingetragenen Marken „Wachtturm“ und „Erwachet“ dürften zumindest gegenüber den Zeugen Jehovas nicht durchsetzungsfähig sein auf Grund älterer –nicht eingetragener- Rechte. Auch dürften die Marken angreifbar im Wege eines Löschungsverfahrens sein.
    Quelle:https://info.legal-patent.com/markenrecht/wachtturm-als-wortmarke-geschuetzt-geht-das-einfach/ [info.legal-patent.com]

    Zitat von: ra-plutte.de

    Die Anmeldung einer deutschen Marke erfolgt durch Antrag beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA). Die Grundgebühr für die Anmeldung einer deutschen Marke beträgt 300 € bzw. 290 € bei elektronischer Anmeldung.
    Quelle:https://www.ra-plutte.de/was-kostet-eine-markenanmeldung-strategie-tipps-beispiele/ [ra-plutte.de]

    Lol mindestens 580 € in den Sand gesetzt.
    Sofern die bei ihm zu Hause gedreht haben muss man nur mal auf den Hintergrund achten. Spitzen Ausblick, neue Wohnung. Dazu noch der kleine Zusatz - Unternehmer. Er redet ruhig und bedacht. Ich glaube den jucken die 600 Euro nicht und hätte ich Kohle, ich würde mir auch den Spaß gönnen. Zumal müssen die Gesichter beim ZJ Vorstand genial gewesen sein, als die zum ersten mal Post bekommen haben :D.
    Also ich finde die Geschichte genial !!
  • zitieren
    sk8ordie 27.10.2018 11:51:38
    Der Typ ist wohl “hauptberuflicher Rutengeher”.
    Zitat von: rutengehen.org

    Haus- , Wohnungs- und Schlafplatzuntersuchung: 300 Euro inkl. ges. Mwst.
    Warum wird wohl dieser Umstand in dem Beitrag nicht erwähnt? Der hat sogar eine eigene Webseite. Auch war der Typ schon im Regionalfernsehen und sogar mehrfach in der Regionalpresse, um Werbung für seine Tätigkeit zu machen. Würde das vielleicht an seiner Reputation kratzen?
    http://www.rutengehen.org/?page=30&sprache=de&showit=10&medium=19 [rutengehen.org]

    Finde die Aktion super peinlich und absolut unnütz. Der Typ ist mMn sehr obskur und offenbar ein Hardcore-Esoteriker. Wieso gerade so jemand gegen die ZJ agitiert, erschließt sich mir nicht. “Wer im Glashaus sitzt…”.
    Naja, das Patentamt freut sich sicherlich über die Mehreinnahmen.
  • zitieren
    hodensalat 27.10.2018 12:24:25
    ok vll doch nicht so Ehrenmann
  • zitieren
    Birdynator 27.10.2018 12:42:16
    Zitat von: hodensalat

    ok vll doch nicht so Ehrenmann
    Ok neuer Titelvorschlag: “Krüppelkeile”?
  • zitieren
    RDW
    BSKartoffel 27.10.2018 12:43:48
    Schadenfreude fühle ich keine….Bamboozled again :D
  • zitieren
    Schwanzpanzer Vol.3 27.10.2018 13:22:26
    Herr Resch rescherschiert
  • zitieren
    TreuerStadtschinken 27.10.2018 16:33:22
    Einwand der Bösgläubigkeit wird höchstwahrscheinlich durchgreifen. Hätte er einfach nur selbst eine Zeitschrift ausgeben müssen, dann wäre es schwieriger geworden. Wäre bei seinem Beruf auch gar nicht so schwer gewesen.
  • zitieren
    pensi 28.10.2018 23:33:34
    Eine Markenanmeldung schützt ihm aber nicht vor einer Klage. Bei einer Klage hätte er null Chance, da die Marke bereits genutzt worden ist und ohne Eintragung Vorrang hat. Ich denke mal sein Anwalt hat ihm das nun klar gemacht und er sucht einen dummen auf eBay Kleinanzeigen. Clever. Da findet er ne Menge!
  • zitieren
    ecnerwal 09.11.2018 16:41:22
    Die Markensache kann sehr böse auf ihn zurückschlagen…