Rüdi & Freunde gendern a weng

gelöscht-20190123-144553 04.11.2018, 19:43:05 Rüdi & Freunde gendern a weng - Rüdiger,Rüdi,Rüdigerland,Wiese,Baum,Wolke,Sonne,Kacknazi,herumgendern,gender,over9000,spinner,NWO,geisteskrank,ja heil,nazi,fascho Herumgendern ist nun auch bei Rüdiger und seinen Kollegen angekommen. Nur Sonne nicht. Sonne ist dagegen und deshalb ein NAZI! Sonne ist nun eine schwarze Sonne, steht auf dem Index und hat deshalb in der Öffentlichkeit nichts mehr zu sagen! Rüdi der ja eigentlich männlich ist, findet sein Geschlecht sollte Wolke sein und deshalb hat er sich im 1€-Laden einen riesigen Sack Watte besorgt. Damit er noch authentischer wirkt, hat er sich den gesamten Pelz vom Leib gezogen. Das Meth hilft gut mit den Schmerzen umzugehen. Baum hingegen fühlt sich vom Geschlecht her als Sonne und hat sich ebenfalls im 1€-Laden das nötige Zubehör für die Geschlechtsänderung geholt. Die Glühbirnen spenden zwar nicht soviel Licht wie Sonne das Cis-Schwein, aber Baum, also Sonne, ist stehts bemüht das Land zu erhellen! Die Leiter musste er, also sie, aus dem Baumarkt holen. Aber wer neu sein will, muss halt manchmal etwas ausgeben! Wiese hat extra einen Baggerfahrer eingestellt, der sie rund um die Uhr in den Himmel hebt, damit sie, also er, sich als Baum fühlen kann. Er wird zwar keine Früchte tragen, aber unter Umständen kann er Vögeln ein Zuause bieten, wenn diese sich nicht so anstellen - und mehr Toleranz zeigen würden! Kacknazis! Wolke fühlt sich als Wiese und musste von allen Freunden, außer Sonne die alte Nazisau(!), am tiefsten in die Tasche greifen. So ein Fass Giftmüll ist ziemlich schwierig zu bekommen, auch wenn es Abfall ist. Wolke nimmt immer einen schönen Schluck und kriegt somit ein gesundes Grün. Wolke, also Wiese, kann sich zwar nicht mit dem Erdreich verbinden, aber als nebelartige Wiese macht Wolke, also Wiese, eine gute Figur! Alle sind glücklich und ritzen sich täglich als Zeichen ihrer Zufriedenheit einen Strich in den Arm. …außer Sonne, die alte Faschistendreckshure! Krankes Schwein!

Kommentare