M/W/D

unwürdigerknecht 05.02.2019, 18:34:16 M/W/D - männlich, weiss, deutsch, job, stellenmarkt, claudio, schmid, genderwahn, geschlecht

Kommentare

  • zitieren
    Mod/RDW
    BigBANG 05.02.2019 18:59:27
    Jetzt gehts wieder aufwärts
  • zitieren
    Nikitaberg 05.02.2019 19:05:35
    In diesem Backwerk haben sie bestimmt viele Öfen!
  • zitieren
    Mod/RDW
    teekayyy 05.02.2019 19:07:29
  • zitieren
    LSHamster 05.02.2019 19:08:15
    Doch… irgendwie ein gutes Gefühl
  • zitieren
    Mod/RDW
    schnappi 05.02.2019 19:12:45
    Deutschland ist längst dem Untergang geweiht. Man darf sich gar nicht damit beschäftigen, womit sich vermeintlich wichtige Menschen so beschäftigen. Da bekommt man nur Angst.
  • zitieren
    josef_heiniger 05.02.2019 19:20:05
    Zitat von: BigBANG

    Jetzt gehts wieder aufwärts
    :(
  • zitieren
    Mod/RDW
    Murphy82 05.02.2019 19:20:07 (bearbeitet um 19:20:36).
    Er weiss nicht was divers bedeutet… gnihihihi



    (Deutschland im Jahr 2050 für nen frisch entlassenen)

    P.S. Sanfte Grüße
  • zitieren
    Hurdak 05.02.2019 19:21:26
    Zitat von: schnappi

    Deutschland ist längst dem Untergang geweiht. Man darf sich gar nicht damit beschäftigen, womit sich vermeintlich wichtige Menschen so beschäftigen. Da bekommt man nur Angst.


    Dann sag uns doch mal quasi als vertreter der unwichtigen-fraktion, mit was du dich so beschäftigst?!
  • zitieren
    Mod/RDW
    schnappi 05.02.2019 19:27:14
    Zitat von: Hurdak

    Dann sag uns doch mal quasi als vertreter der unwichtigen-fraktion, mit was du dich so beschäftigst?!
    Ich bespaße das Proletariat auf einer schlechten Funseite, damit es nicht aufmüpfig wird.
  • zitieren
    Wasserhahn 05.02.2019 19:38:21
    Lol.
    SVP-Mitglied mit, für deutsche Verhältnisse, ziemlich provokanten Tweets
    https://twitter.com/schmid_claudio?lang=de [twitter.com]

    In D würde sein Auto abgebrannt werden und sich danach geschlpssen bei Maischberger darüber beschwert werden, dass er solche Einzelfälle auch noch instrumentalisiert. Eingeladen zur Sendung wäre er nur eventuell. Und falls er kommen dürfte und sich gegen die “Vorwürfe” des Insrumentalisierens und des allgemeinen Naziseins verteidigen dürfte, wäre das Publikum wohl handverlesen und die Gesprächspartner (inkl. Moderation) sowieso.
  • zitieren
    Hogan 05.02.2019 19:40:25
    Die diskriminieren eben niemanden, der sich für ein Dinkelbrötchen hält und für den Mindestlohn einen Knochenjob machen möchte, ihr genderfeindlichen Rassisten!
  • zitieren
    Remington Tufflips 05.02.2019 19:56:32
    Auf braun gedruckt. Nazi confirmed.
  • zitieren
    josef_heiniger 05.02.2019 20:10:24
    Zitat von: schnappi

    Zitat von: Hurdak

    Dann sag uns doch mal quasi als vertreter der unwichtigen-fraktion, mit was du dich so beschäftigst?!
    Ich bespaße das Proletariat auf einer schlechten Funseite, damit es nicht aufmüpfig wird.
    wieder mal gefickt eingeschädelt, der herr
  • zitieren
    Hunkey 05.02.2019 22:46:06
    Männchlich/Weiblich/Geisteskrank
  • zitieren
    Schlafsacksaxophon 05.02.2019 23:43:57
    Zitat von: schnappi

    Zitat von: Hurdak

    Dann sag uns doch mal quasi als vertreter der unwichtigen-fraktion, mit was du dich so beschäftigst?!
    Ich bespaße das Proletariat auf einer schlechten Funseite, damit es nicht aufmüpfig wird.
    Gerade bei Hurdak funktioniert das ja super mit dem nicht aufmüpfig werden. Weiter so!
  • zitieren
    Oppa_Unke 06.02.2019 01:31:54 (bearbeitet um 01:33:06).
    Zitat von: schnappi

    Deutschland ist längst dem Untergang geweiht. Man darf sich gar nicht damit beschäftigen, womit sich vermeintlich wichtige Menschen so beschäftigen. Da bekommt man nur Angst.
    Kein Gott, kein Staat - lieber was zu saufen!

    Sei doch einfach froh dass sich lieber damit beschäftigt wird und (noch) keiner auf die Idee gekommen ist, den Humor im Netz gen politische Korrektheit zu uniformieren. Aber das wird noch früh genug kommen. Die Gedanken bleiben dann immer noch frei, nur deren Äußerung wird qua Bußgeldern unbezahlbar
  • zitieren
    ecnerwal 06.02.2019 07:17:39
    Zitat von: Hurdak

    Zitat von: schnappi

    Deutschland ist längst dem Untergang geweiht. Man darf sich gar nicht damit beschäftigen, womit sich vermeintlich wichtige Menschen so beschäftigen. Da bekommt man nur Angst.


    Dann sag uns doch mal quasi als vertreter der unwichtigen-fraktion, mit was du dich so beschäftigst?!

    Gehts denn nicht auch mit Beleidigung? Ist doch sonst nicht deine Art…
  • zitieren
    Hurdak 06.02.2019 07:25:44
    Zitat von: schnappi

    Zitat von: Hurdak

    Dann sag uns doch mal quasi als vertreter der unwichtigen-fraktion, mit was du dich so beschäftigst?!
    Ich bespaße das Proletariat auf einer schlechten Funseite, damit es nicht aufmüpfig wird.

    Touché!!
    Wie er hochgevotet wird von den Volltrotteln die er gerade beleidigt hat!!! Olololol
  • zitieren
    iceage 06.02.2019 07:40:51
    Das “d” steht für “dick”. Damit ihnen niemand Bodyshaming vorwerfen kann. Weiß mal wieder keiner.
  • zitieren
    waldorf 06.02.2019 08:08:41
  • zitieren
    hans 06.02.2019 08:32:13
    Ja heil!
  • zitieren
    fischkopp85 06.02.2019 10:12:10
    Habe dazu noch eine Wertung von 8,88 durchgebracht kek
  • zitieren
    Saarkasse 06.02.2019 13:45:49
    Das “d” steht doch für “Donut”. Das Backwerk sucht Donuts, mit oder ohne Loch!
  • zitieren
    bubblegirl 06.02.2019 19:03:38
    Zitat von: schnappi

    Deutschland ist längst dem Untergang geweiht. Man darf sich gar nicht damit beschäftigen, womit sich vermeintlich wichtige Menschen so beschäftigen. Da bekommt man nur Angst.
    wieso nur deutschland?
    trifft das nicht mehr oder weniger auf alle staaten zu, die sklaven der industrie geworden sind?
  • zitieren
    imokdimesser 06.02.2019 19:04:46
    Zitat von: schnappi

    Zitat von: Hurdak

    Dann sag uns doch mal quasi als vertreter der unwichtigen-fraktion, mit was du dich so beschäftigst?!
    Ich bespaße das Proletariat auf einer schlechten Funseite, damit es nicht aufmüpfig wird.
    Wegen Lachschon habe ich die Gründung von NSU² schleifen lassen. Das habt ihr jetzt davon!
  • zitieren
    HumunkulusMaximus 07.02.2019 09:24:45
    Ist so gesetzlich vorgeschrieben, es geht hier um das dritte biologische geschlecht, nicht um gender zeug.