Hören sie auf mich zu filmen!

BSKartoffel 28.09.2019, 21:06:35

Kommentare

  • zitieren
    BSKartoffel 28.09.2019 23:14:30
    8:20 HIMMEL, ARSCH UND ZWIRRN!!! Bash baah baaah :D
  • zitieren
    Nikitaberg 28.09.2019 23:22:46
    Ne oder? Die haben dem nicht gerade ins Gesicht gefilmt oder??? Da wär ich aber nicht so ruhig geblieben!!!

  • zitieren
    BunterHund 28.09.2019 23:25:53
    Aber schön den Herdenschutz der anderen passiv mitbenutzen….bäääh….rüüülps…..Impfgegnerstalker
  • zitieren
    ecnerwal 29.09.2019 02:43:36 (bearbeitet um 02:45:53).
    oha die Verfassungsschutzband “Die Bandbreite” auch am Start… “linksradikale” Band bei Impfgegnern… ok
  • zitieren
    JogiMoew 29.09.2019 08:17:03 (bearbeitet um 08:17:50).
    Spiegel-TV? Nein Danke! :D

    Der Mann bei 15 Sekunden herum bringt es wunderbar auf den Punkt. Propaganda wie immer 1P.
  • zitieren
    JogiMoew 29.09.2019 08:27:35 (bearbeitet um 08:31:44).
    “Jeder, der sich damit auskennt, sieht das anders.” (Schädlichkeit von Impfungen)

    Dr. Klaus Hartmann arbeitete zehn Jahre lang von 1993 bis 2003 als Impfstoff-Zulasser (!) bei der obersten Bundesbehörde Paul-Ehrlich-Institut (PEI) (!). Er sieht es anders. Aber das weiß eine interviewte Kinderärztin kurz vor der Rente natürlich besser :D

    Dringender Anguck-Tipp: https://www.youtube.com/watch?v=S44J3vU_WYQ [youtube.com]

    Wieder propagandistischer Abfall von von Spiegel-TV, die früher sogar ab und an Nachrichten richtige machten :D :D :D

    Kurz gesagt: Die Schädlichkeit beruht auf den Adjuvantien in den Impfstoffen, welche eine Immunreaktion provozieren. Daher ist die Sage vom Aluminium, die die Impfgegner raushauen, korrekt. Das muss eben nicht jedes Immunsystem mitmachen und mir ist ein Fall aus dem erweiterten Bekanntenkreis bekannt, bei dem es tatsächlich zu einem Impfschaden kam. Der Mensch sitzt seitdem im Rollstuhl, weil er sich für eine kommende Reise “alles mögliche von A bis Z” hat impfen lassen.

    Dem Gegenüber stehen natürlich die Interessen der Pharmaindustrie. Und für diese kämpft (mal wieder) Spiegel-TV.
  • zitieren
    hodensalat 29.09.2019 10:03:55
    Zitat von: JogiMoew

    “Jeder, der sich damit auskennt, sieht das anders.” (Schädlichkeit von Impfungen)

    Dr. Klaus Hartmann arbeitete zehn Jahre lang von 1993 bis 2003 als Impfstoff-Zulasser (!) bei der obersten Bundesbehörde Paul-Ehrlich-Institut (PEI) (!). Er sieht es anders. Aber das weiß eine interviewte Kinderärztin kurz vor der Rente natürlich besser :D

    Dringender Anguck-Tipp: https://www.youtube.com/watch?v=S44J3vU_WYQ [youtube.com]

    Wieder propagandistischer Abfall von von Spiegel-TV, die früher sogar ab und an Nachrichten richtige machten :D :D :D

    Kurz gesagt: Die Schädlichkeit beruht auf den Adjuvantien in den Impfstoffen, welche eine Immunreaktion provozieren. Daher ist die Sage vom Aluminium, die die Impfgegner raushauen, korrekt. Das muss eben nicht jedes Immunsystem mitmachen und mir ist ein Fall aus dem erweiterten Bekanntenkreis bekannt, bei dem es tatsächlich zu einem Impfschaden kam. Der Mensch sitzt seitdem im Rollstuhl, weil er sich für eine kommende Reise “alles mögliche von A bis Z” hat impfen lassen.

    Dem Gegenüber stehen natürlich die Interessen der Pharmaindustrie. Und für diese kämpft (mal wieder) Spiegel-TV.

    Hals Maul du dreckiger HUSO
  • zitieren
    Busenmann 29.09.2019 10:22:59
    Zitat von: JogiMoew

    Dr. Klaus Hartmann arbeitete zehn Jahre lang von 1993 bis 2003 als Impfstoff-Zulasser (!) bei der obersten Bundesbehörde Paul-Ehrlich-Institut (PEI) (!). Er sieht es anders. Aber das weiß eine interviewte Kinderärztin kurz vor der Rente natürlich besser :D

    Bitch please, ihm gegenüber stehen tausende Wissenschaftler und Publikationen, die das anders sehen. Warum hat er da eine bessere Kompetenz?
  • zitieren
    Nikitaberg 29.09.2019 11:45:41
    Zitat von: JogiMoew

    Kurz gesagt: Die Schädlichkeit beruht auf den Adjuvantien in den Impfstoffen, welche eine Immunreaktion provozieren. Daher ist die Sage vom Aluminium, die die Impfgegner raushauen, korrekt. Das muss eben nicht jedes Immunsystem mitmachen und mir ist ein Fall aus dem erweiterten Bekanntenkreis bekannt, bei dem es tatsächlich zu einem Impfschaden kam. Der Mensch sitzt seitdem im Rollstuhl, weil er sich für eine kommende Reise “alles mögliche von A bis Z” hat impfen lassen.

    Klar kann es in seltenen Fällen zu erheblichen Komplikationen kommen (vor allem wenn gleich alles Mögliche gleichzeitig geimpft wird, oder bei einer unerkannten Krankheit), aber dafür hast du halt z.B. Millionen Hepatitis-Fälle weniger! Impfen ist wichtig und richtig!
    Was ich aber gar nicht leiden kann, ist dieses permanente lächerlich machen von Andesdenkenden! Was haben die denn für Sorgen und Nöte? Ich kann das nicht verstehen!

    SpiegelTV: “Wir wollen Sie vor ganz Deutschland als Vollidioten bloßstellen, dürfen wir ein Interview haben um Sie zu verarschen?”

    Demo-Teilnehmer: “Nein Danke!”

    Spuegel TV:
  • zitieren
    Nikitaberg 29.09.2019 12:22:56
    Den Kameramann deswegen attakieren, geht aber halt gar nicht!
  • zitieren
    Dr.IndianaHorst 29.09.2019 12:30:39
    Videolänge: 13:37

    Zufall? Ich glaube kaum!
  • zitieren
    Mod/RDW
    Prof. Hase 29.09.2019 12:47:31
    Alt
  • zitieren
    Featherduster 29.09.2019 13:59:28 (bearbeitet um 14:00:03).
    Zitat von: JogiMoew

    " (…;)
    Dr. Klaus Hartmann (…;)

    Dringender Anguck-Tipp: https://www.youtube.com/watch?v=S44J3vU_WYQ [youtube.com]

    Dem Gegenüber stehen natürlich die Interessen der Pharmaindustrie. Und für diese kämpft (mal wieder) Spiegel-TV.

    Habe mal reingeschaut. Man darf sich diese VTler-Spasuten-“seriöse Quellen” natürlich nur dosiert antun.

    Im Video: kritisierter Impfstoff angegeben mit möglicherweise schweren Komplikationen bei 1:400.000 Fällen. wow…

    RKI sagt dazu:
    Allerdings ist selbst in großen klinischen Zulassungsstudien die Studienpower nicht ausreichend, um seltene oder sehr seltene Impfkom-plikationen (<1:10.000Impfungen) aus-reichend beurteilten zu können

    https://www.rki.de/DE/Content/Kommissionen/STIKO/Impfsicherheit/Impfnebenwirkungen_Kinder_Jugend_01.pdf?__blob=publicationFile [rki.de]

    Warum also der Wirbel?

    Infos zu Dr. Klaus Hartmann

    https://www.psiram.com/de/index.php/Klaus_Hartmann [psiram.com]

    macht(e) sicher gut Geld mit seinen privaten Impfgutachten und impft auch selbst seine Kinder. kein dummer.
  • zitieren
    Featherduster 29.09.2019 14:03:42
    Zitat von: Nikitaberg

    (…;)
    SpiegelTV: “Wir wollen Sie vor ganz Deutschland als Vollidioten bloßstellen, dürfen wir ein Interview haben um Sie zu verarschen?”

    Demo-Teilnehmer: “Nein Danke!”

    Spuegel TV:

    naja, religiöse sind für mich auch idioten. und das impfgegnertum geht in die richtung, ich kann das nachvollziehen.
  • zitieren
    JogiMoew 29.09.2019 18:35:50 (bearbeitet um 18:36:07).
    Psiram ist das Wikipedia für Atlantifa und sonstige Systemlinge. Furchtbar seriöse Quelle :D :D :D


    Nicht.
  • zitieren
    Mod/RDW
    Prof. Hase 29.09.2019 19:06:07
    Zitat von: JogiMoew

    Psiram ist das Wikipedia für Atlantifa und sonstige Systemlinge. Furchtbar seriöse Quelle :D :D :D
    Psiram ist auf jeden Fall vertrauenswürdiger als dein Quacksalber.
  • zitieren
    ecnerwal 29.09.2019 21:31:59
    Gegen Impfstoffe sein, weil 1:500.000 einen Schaden davontragen könnte…. Loide bei Blutverdünnern ist das Risiko dagegen riesig…

    Und meistens Impfschaden bei Loiden die kurz vor nem Sex.. Businesstrip kurzfristig pauschalgebucht einfällt, dass man gegen 1000 Krankheiten geimpft sein müsste und vom Billigsex-Reiseanbieter schnell zum nächsten Arzt rennen und sich alles auf einmal spritzen lassen… Klassiker… Immunsystem direkt unten und am besten noch den Lustreise-Reisestress oben drauf
  • zitieren
    Hamsterhoden 29.09.2019 21:34:01
    Zitat von: JogiMoew

    Psiram ist das Wikipedia für Atlantifa und sonstige Systemlinge. Furchtbar seriöse Quelle :D :D :D

    Du hast die Illuminaten, die Reptiloiden und die jüdische Weltverschwörung vergessen! :D
  • zitieren
    Featherduster 29.09.2019 22:24:03
    Zitat von: JogiMoew

    Psiram ist das Wikipedia für Atlantifa und sonstige Systemlinge. Furchtbar seriöse Quelle :D :D :D


    Nicht.

    inhaltsleeres quellen-bashing. typisch vt-ler
  • zitieren
    JogiMoew 30.09.2019 08:08:15
    Ich behaupte nicht, dass ALLE Impfungen per se schlecht sind und wahrscheinlich sehen das die meisten demonstrierenden Personen im Video ähnlich. Es gibt Krankheiten mit schlimmen Verläufen - teils enden sie tödlich oder wie bei dem 17-jährigen Jungen im Video. Dort ist es durchaus sinnvoll, zu impfen. Auch mein Nachwuchs ist gegen üblen Kram geimpft.

    Allerdings nicht gegen jede dahergelaufene Grippe. Auch z.B. nicht gegen diesen angeblichen Gebärmutterhalskrebs, der durch HPV verursacht werden soll. Auch dort ist mir ein Fall aus meinem näheren Umfeld bekannt, wo diese Impfung erfolgte und sie wirkungslos blieb. Die Ärzte waren selbst verblüfft, sprachen die Empfehlung aus, noch einmal zu impfen (im Erwachsenenalter nach Gewebeveränderung an Gebärmutter welche auf eine HPV-Art zurückgeführt wurde, gegen welche angeblich geimpft war), was die Krankenkasse jedoch nicht zahlen wollte und so hatte sie die Option, die Impfung für deutlich über 1.000 Euro selbst zu tragen. Eine Impfung, die nun jedes Mädchen bekommen soll und deren Impfstoff allein (nach kurzer Internetrecherche) pro Kopf 480 kostet. Und man empfiehlt es meines Wissens bereits für Jungs. Das stehen gewaltige wirtschaftliche Interessen dahinter. Sein wir doch ehrlich.

    Wo ist also das Problem, wenn Menschen das - völlig zurecht - differenzierter betrachten? Dann kommen die privaten Medien, die von Anzeigenschaltungen / Werbung (auch der Pharma) abhängig sind und stellen sie als Deppen dar.
  • zitieren
    Featherduster 30.09.2019 17:32:42
    “Ich behaupte nicht, dass ALLE Impfungen per se schlecht sind und wahrscheinlich sehen das die meisten demonstrierenden Personen im Video ähnlich”

    das glaubst du doch selber nicht. das sind größtenteils impfgegnerextremisten, wie es die interviews; “wir impfen nicht”-sticker; die band etc. darstellen..

    über 90% der deutschen impfen! aber die impfgegner sind natürlich die überlegenen, die ihre kinder nicht vergiften, weil sie durch ihren konsum von pseudofakten an das wertvolle, unterdrückte wissen herangekommen sind..

    jo, pharma verdient. grippeschutzimpfungen werden alten, immunschwachen und leuten im gesundheitssektor empfohlen.. äußerst verdächtig.

    “differenziertes betrachten” ist doch hier überhaupt nicht möglich. man kann nicht differenziert gegen wissenschaftlichen konsens argumentieren, wenn man selbst nicht wenigstens teil der relevanten wissenschaft ist!
  • zitieren
    JogiMoew 02.10.2019 09:13:02 (bearbeitet um 09:13:48).
    Die Tabakindustrie schaffte es durch dubiose Studien über Jahrzehnte, über die wahre Gefahr des Rauchens hinwegzutäuschen. Auch bei der Frage, ob Milchkonsum für Erwachsene ratsam ist, kommen Studien, welche die Milchindustrie finanzierte zu deutlich positiveren Ergebnissen als unabhängige. Um bei Impfungen zu bleiben: in diesem Fall spritzt man - um die Gefahr einer Impfung zu ermitteln - einmal Adjuvantien mit Impfstoff und einmal Adjuvantien ohne Impfstoff. Beide Gruppen erhalten den risikoreicheren Bestandteil ohnehin! Es gibt ganz, ganz viel schlechte Wissenschaft.

    Der Grund, warum es in einigen Bereichen einen “Konsens” gibt, ist der, dass anders lautende Meinungen ausgeschlossen und deren Vertreter nicht finanziert, ignoriert und bei dennoch erlangter Bekanntheit attackiert werden. Es war lange Konsens, dass die Erde eine Scheibe ist. Wie viele Menschen werden heute mit CIA-Vokabular beschimpft, wenn sie berechtigte Fragen zu WTC 7 haben? Wie viele Wissenschaftler, die Sonnenflecken kritischer sehen als das menschgemachte CO2?
  • zitieren
    JogiMoew 02.10.2019 09:13:14 (bearbeitet um 09:16:34).
    Es sollte daher Pflicht sein, Dinge kritisch zu hinterfragen und uns nicht blind auf vorgefertigte Meinungen sog. (vorselektierter) Experten zu verlassen. Ein Psychologe und Hirnforscher geht davon aus, dass nur etwa 10% der Menschen selbst denken. Alle anderen verlassen sich darauf, was für sie gedacht wird (siehe Link).

    Interessanter Fakt, wenn 10% der Menschen denken und 90% der Menschen impfen. Spaß :)

    Wir brauchen mehr Menschen, die sich von der medialen Meinungsmache abkoppeln und ihr Hirn wieder hochfahren. Ich mag verdammen, was diese Leute sagen, doch ich schätze sie dafür, dass sie ihr Hirn selbst nutzen. Dass sie Themen ergebnissoffen betrachten und nicht andere, die dies tun, pauschal als Spinner denunzieren.

    https://www.welt.de/wissenschaft/article159033795/Wir-verlassen-uns-darauf-dass-fuer-uns-gedacht-wird.html [welt.de]
  • zitieren
    Afteliencen 02.11.2019 15:45:18
    Suchen Sie eine ernsthafte Beziehung? Nur hier echte einzelne Mädchen sind bereit zu mischen!
    [allsexnude.com] ✅
  • zitieren
    Oury1997 02.11.2019 16:03:18
    Suchen Sie eine ernsthafte Beziehung? Nur hier echte einzelne Mädchen sind bereit zu mischen!
    [allsexnude.com] ✅