99,6 Prozent

Kastaniensammler 14.01.2020, 17:59:07 99,6 Prozent - Paulanergarten, ARD Einer anderen Erhebung zufolge sollen es sogar 105 Prozent sein!

Kommentare

  • zitieren
    Avatarloser Spasut 14.01.2020 18:34:41
    #investigativ
  • zitieren
    Remington Tufflips 14.01.2020 18:40:06
    Da es von den öffentlich Rechtlichen kommt glaub ich das natürlich sofort.
  • zitieren
    hodensalat 14.01.2020 18:40:56
  • zitieren
    Mod/RDW
    Herzkönig 14.01.2020 18:44:32
    “Hallo, machen Sie immer richtige Angaben?”
    “Ja.”
  • zitieren
    BunterHund 14.01.2020 18:48:05
    Diese Goldstücke…..
  • zitieren
    AIDS 14.01.2020 18:51:19
  • zitieren
    Olga_Machslochoff 14.01.2020 18:55:56 (bearbeitet um 18:56:25).
    Da steht aber nichts über die Quantität der richtigen Angaben. Wenn man bei einem Fragebogen überall lügt aber sein Geschlecht richtig angibt zählt man z.B. schon zu den 99,6%.

    Klassischer ÖRR move à la Deutscher tötet deutsch Marokkaner oder David S. begeht rassistisch motivierten Amoklauf oder In Chemnitz kam es zu mehreren Hetzjagden.
  • zitieren
    Sachverständiger 14.01.2020 19:01:20
    Syrien hat in letzter Zeit sicherlich genug Mittel zur Verfügung gestellt um 83.000 Anfragen des BAMF sachgemäß zu bearbeiten.
  • zitieren
    T-Rex 14.01.2020 19:06:14
    Denkanstoß …
    Herr Gutenberg hat bei seiner Doktorarbeit nachweislich gelogen. Wie viele Bundestagsabgeordnete müssen eine weiße Weste haben, damit man am Ende 99,6% erreichen würde?
    Die Antwort würde sie schockieren!
  • zitieren
    ecnerwal 14.01.2020 19:09:50
    Zitat von: Herzkönig

    “Hallo, machen Sie immer richtige Angaben?”
    “Ja.”

    “Können Sie Deutsch?”

    “Nein.”
  • zitieren
    SmartTag 14.01.2020 19:10:56
    Wochenthema “Für mein Weltbild lese ich nur Überschriften”
  • zitieren
    big-c 14.01.2020 19:16:11
    So klar wie der Klimawandel. Oder damals die Rassengesetze: Jude=tot, per Gesetz
    .
  • zitieren
    Mod/RDW
    schnappi 14.01.2020 21:04:38
    ÖRR wegbomben
  • zitieren
    500462 14.01.2020 21:27:36
    Quelle: Syrische Flüchtlinge
  • zitieren
    500462 14.01.2020 21:28:03
    0,4% Fehlertoleranz
  • zitieren
    Hurdak 14.01.2020 21:31:06
    Kastanienbastard du Spasti!!!

    Na Schnapper bistes?!
  • zitieren
    panic 14.01.2020 21:54:29
    Ahahahahahahahahahaaaa
  • zitieren
    Pensi2.0 14.01.2020 22:31:43
    Zitat von: panic

    Ahahahahahahahahahaaaa
    AllahAllahAllahAllahAllahAllahAllahAllah
  • zitieren
    Sachverständiger 15.01.2020 00:07:34
    Und das BAMF so beim durchwinken
  • zitieren
    Sachverständiger 15.01.2020 00:11:18
    Zitat von: SmartTag

    Wochenthema “Für mein Weltbild lese ich nur Überschriften”
    Habe den Artikel gelesen und es wird leider nicht besser dadurch.
  • zitieren
    Triggerman 15.01.2020 01:04:20
    Nicht zu verwechseln mit den Qualitätsmedien des ÖRR. Dort werden zu 99,9999999999999 % korrekte Angaben gemacht.
  • zitieren
    Mod/RDW
    baumarktfuzzy 15.01.2020 08:09:09
    hört mal auf ey. das ist ein statistischer mittelwert. manche machen auch auch 8 oder 9 mal “richtige ”angaben, also mit 8 oder 9 identitäten. das gleicht dann die fehelerquote bei den anderen wieder aus.
  • zitieren
    salatsol3e 15.01.2020 09:30:40
    Was soll der Syrer denn sonst sagen?
    ja, hallo, ich bin aus Marokko und nur wegen der Kohle hier.
  • zitieren
    Wurstfinger 15.01.2020 19:12:05
    *Kuchenblechmafia meme"
    Die Angaben sind so gut wie alle richtig
  • zitieren
    Peek-A-Boo 15.01.2020 20:40:18
    Also ich mach immer richtige Angaben = 1 Punkt
  • zitieren
    HoudenOhneBouden 15.01.2020 20:54:09
    von denen haben sogar 93% schon mal eine Brieftasche mit 10.000€ gefunden und zurückgegeben!
  • zitieren
    Erbsenpago 16.01.2020 07:29:18
    AFDler hassen diesen Trick.
  • zitieren
    Thilo87 17.01.2020 04:02:52
    Zitat von: Herzkönig

    “Hallo, machen Sie immer richtige Angaben?”
    “Ja.”

    Lustig daran ist ja, dass es stimmt.

    “Insgesamt hat das Bundesamt im besagten Zeitraum 82.589 Ladungen ausgesprochen, um anerkannte Flüchtlinge nachträglich noch einmal zu befragen.”
    https://www.tagesschau.de/investigativ/hsb/anfrage-syrer-frageboegen-101.html [tagesschau.de]

    Die haben also quasi wirklich anerkannte Flüchtlinge nachträglich noch mal gefragt, ob sie richtige Angaben gemacht haben bzw. sie haben sie nach den Angaben gefragt, die sie im Fragebogen gemacht haben. Ein Flüchtling, der sich eine Geschichte ausdenken und für ein paar Jahre merken kann bzw. weiß, dass er sie sich merken oder aufschreiben sollte, hat gute Karten, zu denen zu zählen, die vermeintlich richtige Angaben gemacht haben.