Klima-Angst

Kastaniensammler 11.02.2020, 19:04:28 Klima-Angst - Klima-Angst, Kinder, Studentin, Melbourne
Krone des Gewinners TH0MASTER 12.02.2020 10:03:38

Das Jugendwort 2020: Klima-Angst ist nachvollziehbar. Auch in Melbourne. Diese Studentin verhindert dumme Kinder. Das finde ich sehr richtig. Damit stirbt Lachschon.de dann bald aus.

Kommentare

  • zitieren
    Remington Tufflips 11.02.2020 21:34:23 (bearbeitet um 21:35:01).
    Finde ich gut. Am besten schüren sich die ganzen anderen Spinner alle noch selber nei und wir sind wieder bei der Normalität.
  • zitieren
    RDW
    BSKartoffel 11.02.2020 21:35:25
    Finde ich auch unmoralisch aber nicht wegen des Klimas
  • zitieren
    stue 11.02.2020 21:41:08
    Würde sie bei ihrer Klimaangst abholen.
  • zitieren
    50 Reichspfennig 11.02.2020 21:42:16
    Zuerst kam die Flugscham, dann die Autoscham und jetzt halt Fortpflanzungsscham. Die Mitglieder der Klimasekte sollten am besten gleich das Atmen einstellen, verbraucht ja CO2. Das geht aber eigentlich auch nicht, weil die nach dem Tod einsetzende Verwesung durch Bakterien auch CO2 freisetzt. Sterbescham wäre dann das zu erreichende Endstadium der Idiotie.
  • zitieren
    Igzorn 11.02.2020 21:43:50
    Dürfte kein Problem sein.
  • zitieren
    bommel 11.02.2020 21:45:34 (bearbeitet um 21:48:35).
    Mama Nabatanzi bitte übernehmen Sie
  • zitieren
    Hurdak 11.02.2020 21:51:18
    Schade, dass die Eltern des Einsenders zu dumm (oder zu arm?!)für Verhütungsmittel gewesen sind !!! 1P
  • zitieren
    upx123 11.02.2020 21:53:38
    Zitat von: bommel

    Mama Nabatanzi bitte übernehmen Sie
    Donnerwetter! Zwölflinge?!
  • zitieren
    bommel 11.02.2020 21:57:08
    Zitat von: upx123

    Zitat von: bommel

    Mama Nabatanzi bitte übernehmen Sie
    Donnerwetter! Zwölflinge?!
    die arme Frau hat 44 kinder geboren. Aufgrund eines genetischen Defektes bei der Eiproduktion
  • zitieren
    DingDong 11.02.2020 22:02:09
    Abkindern gegen rechts
  • zitieren
    unwürdigerknecht 11.02.2020 22:15:54
    Gott sei Dank pflanzt sich das nicht fort
  • zitieren
    BunterHund 11.02.2020 22:18:16
    95% er Juser hier machen das ja auch…..weil unfreiwillig ungefickt
  • zitieren
    waldorf 11.02.2020 22:22:35


    Würde












    Verhüten
  • zitieren
    Vollpfosten6666 11.02.2020 22:24:38
  • zitieren
    fischkopp85 12.02.2020 00:33:09
    Lol, es geht hier in der Kommentarspalte… Gnihihi… kaum unter die Gürtellinie. Dann fang ich eben an: “aber ins Gesicht spritzen geht klar?”
  • zitieren
    Nikitaberg 12.02.2020 06:15:55
    Will die Gerda von Thun eigentlich mal Nachwuchs haben?
  • zitieren
    gelöscht-20180921-124814 12.02.2020 07:02:20
    Würde poliebe machen
  • zitieren
    waldorf 12.02.2020 07:32:19
    Zitat von: Nikitaberg

    Will die Gerda von Thun eigentlich mal Nachwuchs haben?
    Dürfen Behinderte eigentlich Kinder… ach nee das darf ich so nicht sagen
  • zitieren
    Fisch 12.02.2020 08:23:30
    Warum haben DAS Deine Eltern nicht gesagt…
    Oder auch: ein Kondom hätte soviel verhindern können. Wieder ein Eintrag im Buch “es hätte so schön sein können”
  • zitieren
    Lackdoseintoleranz 12.02.2020 09:43:41
    Ist doch ok, keine Kinder zu wollen. Gibt eh schon genug Weltbevölkerung, da kommt es auf eins bis drei weniger nicht an. Davon stirbt die Menschheit nicht aus.

    Gut, es wird den Planeten auch nicht wirklich retten, aber da wird die Natur schon einen Weg finden.
  • zitieren
    josef_heiniger 12.02.2020 12:02:18
    Zitat von: bommel

    Zitat von: upx123

    Zitat von: bommel

    Mama Nabatanzi bitte übernehmen Sie
    Donnerwetter! Zwölflinge?!
    die arme Frau hat 44 kinder geboren. Aufgrund eines genetischen Defektes bei der Eiproduktion
    würde gnihihihi
  • zitieren
    AIDS 12.02.2020 13:54:07
    Zitat von: bommel

    Mama Nabatanzi bitte übernehmen Sie

    Ein starkes Zeichen gegen die Klima-Angst
  • zitieren
    Speck Jarrow 12.02.2020 14:50:30
    würde trotzdem!
  • zitieren
    Mod/RDW
    baumarktfuzzy 12.02.2020 21:30:34
    wie gut, dass die sich nicht forpflanzt. bleibt uns ein haufen geistiger müll erspart.
  • zitieren
    SeltenDa 12.02.2020 22:11:55
    Dass die Bevölkerung mit jeder Generation zu verdoppeln in einer Katastrophe enden muss, das wussten die Chinesen schon vor 40 Jahren, alter Hut. Deshalb führten sie eine 1-Kind-Politik ein, um einen Kollaps durch aufbrauchen der Ressourcen aufzuhalten.