Herold jetzt auch Arzt

josef_heiniger 20.03.2020, 20:40:40 Herold jetzt auch Arzt - herold, horeld, harold, corona, panik

Kommentare

  • zitieren
    Birdynator 20.03.2020 21:12:46
    lel, dieser Herold ist wirklich ein Multitalent :)
  • zitieren
    Max Headroom 20.03.2020 21:30:39
    Ärzte sind total unterbezahlt, vor allem Zahnärzte.
  • zitieren
    Remington Tufflips 20.03.2020 21:32:14
    Und ich muss mir keine Ausreden mehr einfallen lassen wenn mich blöde Arbeitskollegen zum Grillen einladen.
  • zitieren
    Max Headroom 20.03.2020 21:32:59
    Zitat von: Birdynator

    lel, dieser Herold ist wirklich ein Multitalent :)

    Du meinst sicher András Arató.
  • zitieren
    Mod/RDW
    Prof. Hase 20.03.2020 21:33:52
    Ach Herold
  • zitieren
    SeltenDa 20.03.2020 21:37:34
    Nach der Krise heißt es dann: “Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan,
    Der Mohr kann gehen.” Und die ganzen Autoleasingberater, Immobilien-Haie, Börsenyuppies usw. halten sich weiterhin für die Stützen der Gesellschaft.
  • zitieren
    SmartTag 20.03.2020 23:13:39
    Die meinen also, Modelle für Stockphotos seien unterbezahlt?
  • zitieren
    Unterhosenwichtel 21.03.2020 00:16:33
    Wenn es so weiter geht gibt es bald auch wieder bezahlbaren Wohnraum und die Rente ist sicher
  • zitieren
    SeltenDa 21.03.2020 09:35:35
    Zitat von: Unterhosenwichtel

    Wenn es so weiter geht gibt es bald auch wieder bezahlbaren Wohnraum und die Rente ist sicher

    Die nachfolgende Wirtschaftskrise wird die Rentenkasse (weniger Beiträge) mehr kosten, als die paar toten Rentner die Kasse entlasten. Stimme aber zu, dass demnächst vermutlich vermehrt Wohnungen und Häuschen, in denen die alte Witwe nun gestorben ist, auf den Markt kommen werden. Allerdings wird es auch mehr Arbeitslose geben, die sich ihre überteuerten Wohnungen nicht mehr leisten können. Bezahlbare Wohnungen werden also weiterhin ein Problem sein, wenn nicht sogar mehr als vorher!
  • zitieren
    Hurdak 21.03.2020 10:57:44
    Zitat von: SeltenDa

    Zitat von: Unterhosenwichtel

    Wenn es so weiter geht gibt es bald auch wieder bezahlbaren Wohnraum und die Rente ist sicher

    Die nachfolgende Wirtschaftskrise wird die Rentenkasse (weniger Beiträge) mehr kosten, als die paar toten Rentner die Kasse entlasten. Stimme aber zu, dass demnächst vermutlich vermehrt Wohnungen und Häuschen, in denen die alte Witwe nun gestorben ist, auf den Markt kommen werden. Allerdings wird es auch mehr Arbeitslose geben, die sich ihre überteuerten Wohnungen nicht mehr leisten können. Bezahlbare Wohnungen werden also weiterhin ein Problem sein, wenn nicht sogar mehr als vorher!

    Genau die “frei werdenden ” Wohnungen werden danach GANZ SICHER sozial auf alle Bedürftigen aufgeteilt und nicht von schlauen Imobilienhaien weit über Preis verschachert !! UNTERHOSENWICHTEL wurde offensichtlich bei seiner MISSgeburt stark mit Kohlendioxid beatmet !!