Das wird teuer...

pecunia 19.04.2007, 11:48:33 Das wird teuer... - johndoe,doe,mahnung,abzocke,rechnung,john,internet …die komplette Teststraße nach John Doe abzuklappern, um das Geld einzutreiben! ^^

Kommentare

  • zitieren
    Feuerteufel 19.04.2007 20:14:06
    Und? Mein Kommentar war zu kurz.
  • zitieren
    Doktor von Pain 19.04.2007 20:37:47
    Nix da.



  • zitieren
    DerIch 19.04.2007 20:40:10
    Dumdidum, ich sag nur IP … Naja, viel Spaß beim Blechen
  • zitieren
    Marian 19.04.2007 22:08:11
    Wer ist so blöd und hat dafür 2 Punkte gegeben?
  • zitieren
    Bundeshoernchen 20.04.2007 07:18:50
    Falls die Rechnung kommt einfach den Arsch mit abwischen.
  • zitieren
    gelöschtSDDFAAS 20.04.2007 08:58:46
    An Verbraucherzentrale wenden - man muss nicht zahlen, weil diese Sachen meistens in die AGB gepackt werden, wo die aber ihre Wirkung verlieren da unnormale Sachen in den AGB nicht vom User erwartet werden müssen.
  • zitieren
    Deslizer 20.04.2007 12:00:36
    Die Werbung zieht schon nicht … ich würd höchstens wissen wollen, ob ich mit Chuck Norris oder Bruce Lee verwandt bin.
  • zitieren
    Anaxagoras 20.04.2007 12:24:56
    Es gibt in Paderborn keine Teststraße.
  • zitieren
    pecunia 20.04.2007 13:19:07
    @anaxagoras: Ach nee…tatsächlich?? Und ich dachte John Doe wohnt direkt neben Peter Mustermann!?!?

    Ich weiß gar nicht, was ihr habt?!..ich find das lustig! Wobei, die E-Mails die nachher noch hin und hergeschickt wurden, waren noch geiler….da versuchten die zu erklären, wieso ein Widerruf nach igendeinem erfundenen Paragraphen (ohne Angabe des Gesetzestextes) nicht geht….

    Und, mit der IP können die rechtlich nix machen! Das Geld sehen die NIE!
  • zitieren
    cam-ping 20.04.2007 14:12:41
    ey, genau den gleichen mist hab ich auch grade geschiggt bekommen. nur von genealigie.de SO EINE SCHEISSE IS ALLES ANDERE ALS WITZIG!
  • zitieren
    Double-Loo 20.04.2007 15:16:57
    @pecunia:

    Oh doch,sie können.
  • zitieren
    pecunia 20.04.2007 17:52:23
    Witzig ist ja auch nicht, dass die ne Abzocke versuchen, sondern, dass John Doe (Engl. Frm von Peter Mustermann, falls ihr das nicht wisst) geschrieben haben, und daher absolut nichts an Geld sehen werden können!

    @Double-Loo: Glaub mir, wer SO schlechte “rechtliche” Antworten bezüglich Widerruf und Vertragsabschluss schreibt, der kann es NICHT!!! Und wenn, sollen sie´s mal versuchen!!!
  • zitieren
    Der Mathemathematiker 20.04.2007 19:37:17
    Ne Rechnung. 60 Euro. Und wo ist da jetzt der Witz? Angenommen, das Umringelte sei der Witz, bedeutet dies, dass es in Paderborn keine Teststraße gibt?
  • zitieren
    zaccharine 20.04.2007 20:07:05
    pecunia: bitte auch veröffentlichen!!! ^^

    Das wäre echt zu geil, mal die ganzen Assos von den Abzockfirmen veräppeln und bloßstellen hehehe

    …und wenn man über nen WLAN Point, z.B. in der Uni, bei denen rumgesurft hat? ^^ Ausserdem ist denen der Aufwand mit der IP zu groß, die geben sogar kleinbei wenn man frech wird, mit Anwalt droht und sie sogar beleidigt. Hab da schon mehrere Schriftwechsel gelesen.
  • zitieren
    pecunia 21.04.2007 17:29:18
    @ mathemathematiker: spätestens nach den Kommentaren hättest Du den Witz begreifen müssen: JOHNNY DOE = PETER MUSTERMANN und JA, eine TESTSTR. ist frei erfunden!!

    @zaccharine: wenn die von lachschon nicht immer so rummucken würden, bis das Bild eingestellt, würd ichs ja machen…fraglich nur, ob es lesbar wäre..das alles….muss ich mal gucken…;-)
  • zitieren
    pecunia 21.04.2007 17:33:57
    ach ja..und zu der IP nochmal: IP als Beweismaterial/“Fingerabdruck” gilt fü Vertragsabschlüsse nicht! Es könnte schließlich jeder von einem PC aus gewesen sein!…widerrufen ginge daher also trotzdem….Das deutsche Verbraucherrecht, geht, im Gegensatz zum europäischen Recht, von einem sehr unmündigem, fast schon nicht selbstständig denkenden Verbraucher aus! Bei Interneverträgen erst recht! Zum Schutz!!
  • zitieren
    schmucki 23.04.2007 10:07:22
    Keine Sorge, ihr müsst einfach nur einmal widerrufen, dann habt ihr alles Nötige getan!

    Die restlichen Rechnungen einfach archivieren und alles was von denen ihren Anwalt oder einem Inkassounternehmen kommt ignorieren.

    Es wird erst wieder interessant wenn sie Strafanzeige stellen würden, aber wie gesagt, damit kommen die NIEMALS durch.

    Und wenn du es nochmal genau wissen willst, geh zur Verbraucherzentrale (Kosten: ~3¤), die klären Dich auf…
  • zitieren
    pecunia 23.04.2007 16:29:24
    @schmucki: das ist ja wirklich sehr nett gemeint von Dir, aber, denkst Du, ich würde das Bild hier posten, wenn ich in irgendeiner Weise Angst hätte?!….WO wäre da der Witz???

    Oh man, das ist mir zu anstrengend…ich hatte echt mehr Gripps von den Lachschon-Usern erwartet….kann man ein Bild auch wieder selbst rausnehmen?? Das ist ja wie Perlen vor die Säue werfen!!!
  • zitieren
    Helin 18.10.2007 19:48:55
    Schön, dass ich das hier mal sehe.

    Ich kann nur warnen - Genealogie.de ist eine Abzocke ohnegleichen. Lustigerweise haben die den folgenden Prozess verloren, mitsamt Prozesskosten und allem.

    Arschlöcher hoch drei, ein Vorbild der Internet-Abzocke!
  • zitieren
    rederic 26.05.2009 22:13:21
    och, vertippt